Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
Hotels-Buchen
Aemtersuche-Animgif
Anzeige
Sparkasse Anzeige (Mai)
Facebook Banner
Agentur für Arbeit Fürth

Veranstaltungstipps

RSS Feed

Tierische Stars aus Rundfunk und Fernsehen

Die neue Sonderausstellung „Walross, Rundfunk & Co Tierisches aus Fernsehen und Radio“ widmet sich von Sonntag, 21. Mai, 11 Uhr, bis Sonntag, 18. März, im Rundfunkmuseum Figuren wie Lassie, Fury, Mr. Ed, Antje, Onkel Otto, Filmen von Bernhard Grzimek und Heinz Sielmann sowie der Musik von den Beatles, der Gorillaz, Schuberts Forellenquintett oder den Hummelflug.

Das Rundfunkmuseum zeigt vom 21. Mai bis 18. März 2018 die Sonderausstellung „Walross, Rundfunk & Co Tierisches aus Fernsehen und Radio“.

Tiere sind in Serien, in der Werbung, in den Namen von Musikgruppen und in Liedern zu finden. Unzählige Naturfilme, Dokumentationen und Zoo-Soaps flimmern über die Bildschirme. Tiere dienen als Maskottchen, Namensgeber oder Sympathieträger. Manche haben sich zu prägenden Figuren entwickelt, zum Beispiel das Walross Antje für den NDR und Lassie für das Fernsehen der 1950er bis 1970er Jahre.

Die Ausstellung stellt die Stars der Branche vor, zeigt die Geschichte der Dokumentationen auf und illustriert, wie Senderanstalten sie für ihre Werbung nutzen.

Anhand zahlreicher Objekte, Merchandise-Artikel sowie Bild- und Tonbeispielen vermittelt die Ausstellung Geschichte und Geschichten von Tieren in Funk und Fernsehen. Dabei lädt sie zum Erinnern und Entdecken ein – ob beim Wissens-Quiz oder bei dem Besuch des augenzwinkernden Radio-Zoos – also Ausschau halten nach Bambi, Koralle & Co.


Partner der Stadt Fürth

Diese Veranstaltung wurde unterstützt von



Weitere Informationen finden Sie unter 'Partner'
im rechten Bereich dieser Seite.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
2017 © Stadt Fürth - Impressum
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Partner
Malzböden
(0911) 37 65 92 00

E-Mail senden
NORMA
OBI
(0911) 32017-0
Anzeige
wbg-fuerth-banner