Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
Hotels-Buchen
Aemtersuche-Animgif
Anzeige
Sparkasse Anzeige (Mai)
Facebook Banner
Agentur für Arbeit Fürth

Veranstaltungstipps

RSS Feed

Udo Kallers Werke in der kunst galerie

Unter dem Motto „Die weiße Schale“ zeigt der fränkische Künstler Udo Kaller seine neuen Werke ab Freitag, 5. Mai, in der kunst galerie – mit Vernissage um 19 Uhr. Der seit über 40 Jahren als freischaffender Maler in Franken arbeitende gebürtige Oberschlesier, ist seit Jahrzehnten Mitglied der renommierten Nürnberger Künstlergruppe „Der Kreis“.

Unter dem Motto „Die weiße Schale“ zeigt der fränkische Künstler Udo Kaller seine neuen Werke von Freitag, 5. Mai, bis Sonntag, 18. Juni, in der kunst galerie.

Etwa 2002 begann er sich intensiv mit den berühmten Holzschnitten der japanischen Meister Katsushika Hokusai und Utagawa Hiroshige zu beschäftigen, den berühmtesten Vertretern des Ukiyo-e-Genres, was so viel heißt wie „Bilder der fließenden Welt und eine Gattung der Malerei in Japan der endenden 18. bis Mitte des 19. Jahrhunderts darstellt.

Kaller entschloss sich, die Motive der Holzschnitte komplett mit Ölfarbe und Leinwand umzusetzen. Während er in den vorhergehenden Serien Rücksicht nahm auf die von ihm bewunderte Komposition der alten Meister, hat er sich nun ihre Sicht gewissermaßen angeeignet und geht frei mit ihr um. Dabei bleibt er sich aber als ein Maler treu, der eine Verbindung zwischen gegenständlichen Motiven und einer konstruktiven Stilistik zum Markenelement erhoben hat: Klare, reduzierte Flächen, viele, auch durchaus exakte (Umriss-)Linien oder eine Vorliebe für geometrische Elemente sind eigentlich Merkmale der konkreten Kunst, die niemals landschaftliche oder figürliche Themen behandelt. Doch genau das ist Kallers Stil.

Die Ausstellung in der kunst galerie fürth ist Auftakt für eine Tournee, die er 2018 weiterführt. Das opulente Katalogbuch mit 360 Seiten ist bereits erschienen und in der kunst galerie fürth für 25 Euro erhältlich. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 18. Juni, zu sehen.


Partner der Stadt Fürth

Diese Veranstaltung wurde unterstützt von

Weitere Informationen finden Sie unter 'Partner'
im rechten Bereich dieser Seite.

 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
2017 © Stadt Fürth - Impressum
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Partner
KOCHINVEST
(0911) 935253-0

E-Mail senden
Anzeige
wbg-fuerth-banner