15. Januar bis 26. Februar 2017
Monika Bartholomé und das Museum für Zeichnung

Sieben Institutionen der Metropolregion Nürnberg zeigen ab dem 15. Januar die „4. Biennale der Zeichnung". Die Zeichnung führt kein Schattendasein. Sie ist aber nicht immer spektakulär. Sie ist aus Sicht des Rezipienten quasi das langsamste bildnerische Medium und beansprucht mehr Betrachterzeit. Deshalb nimmt sie nicht die erste Stelle im Kunstranking ein. Aber sie belohnt dafür oft mit einem Mehr an Wahrnehmung.
AnkündigungstextAnkündigungstext

Monika Bartholomé

Klicken Sie hier um das Bild zu vergrößern
Monika Bartholomé
Foto Groß
Klicken Sie hier um das Bild zu vergrößern
Monika Bartholomé
Foto Groß
Bilder 1 bis 2 von 2
2016 © kunst galerie fürth - Impressum