Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
21.6.2021 - Sport und Freizeit

Bewegungsprojekt geht weiter

Das noch ausstehende Winterprogramm von „Fürth bewegt“ wurde modifiziert und wird nun von Montag, 5. Juli, bis Freitag, 3. September, fortgesetzt. Das beliebte kostenlose Bewegungsangebot mit gemeinsamem Essen für Alle findet wie gewohnt in fünf Stadtteilen statt.

Grafik: Fürth bewegt

Montags, 10 und 18 Uhr: Südstadt, Südstadtpark
Dienstags, 10 und 17 Uhr: Eigenes Heim, Wiesengrund Vacher Straße
Mittwochs, 17 Uhr, Innenstadt, Siebenbogenbrücke
Donnerstags, 10 und 17 Uhr: Ronhof, Friedensanlage
Freitags, 10 Uhr: Oststadt, Wiese vor dem Röllingersteg links – Zugang Jakobinenstraße
Zertifizierte Trainerinnen und Trainer bieten abwechslungsreiche Bewegungskurse an. Im Vordergrund steht der Spaß an gemeinsamer Bewegung.
Das gemeinsame Essen findet von Donnerstag, 8. Juli, bis Montag, 23. August, jeweils zweimal wöchentlich abwechselnd hier statt:
Südstadt, 11 Uhr: Südstadtpark und Garten St. Heinrich, Sonnenstraße 21
Eigenes Heim, 18 Uhr: Wiesengrund Vacher Straße und AWO Begegnungsstätte
Ronhof, 11 Uhr: Friedensanlage
Oststadt, 11 Uhr: Wiese vor dem Röllingersteg links, Zugang Jakobinenstraße und Spiegelfabrik

Eine Ernährungswissenschaftlerin bereitet einfache Sommergerichte und Picknicks für die Teilnehmenden vor. Zudem erhalten sie Tipps zur gesunden Ernährung und die jeweiligen Rezepte. Bitte Essgeschirr (Teller, Besteck, Becher) selbst mitbringen. Für die Teilnahme am gemeinsamen Essen ist eine vorherige Anmeldung unter Telefon (0176) 55 53 24 67 oder per Mail an jana.lechler@lechler-ernaehrung.deerforderlich.

Zusätzliches Angebot:
Wöchentliche begleitete Spaziergänge in der Südstadt, von Montag, 5. Juli, bis Freitag, 3. September, immer um 16 Uhr, Treffpunkt an der Rednitz, Brücke Fuchsstraße/Talweg
Zwei geführte Wanderungen durch den Stadtwald mit Mittagseinkehr am Samstag, 24. Juli, und Samstag, 18. September. Eine Anmeldung unter Telefon 72 17 01 ist nötig.
Die bestehenden Hygieneregeln werden eingehalten, ein Hygienekonzept liegt aus.   

 

 

Finanziert wird das Projekt aus dem Verfügungsfonds der Techniker Krankenkasse und aus Mitteln der Kooperationspartnerinnen und -partner. Mehr Informationen, das aktuelle Programm und das Corona-Hygienekonzept sind auf der Webseite (Link im rechten, gelben Seitenbereich) zu finden.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche