Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
22.1.2021 - Soziales & Gesundheit

Gottesdienste anzeigen

Mit der Änderungsverordnung vom 20. Januar 2021 wurden die im Rahmen der Ministerpräsidentenkonferenz vom 19. Januar 2021 und die des Ministerrates vom 20. Januar 2021 gefassten Beschlüsse umgesetzt und in die elfte Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung implementiert. Neben den bereits geltenden Änderungen wurden auch die Regeln für Gottesdienste und Zusammenkünfte von Glaubensgemeinschaften verschärft.

Neben den bisher bereits bekannten Regelungen wie die Einhaltung des Mindestabstand, kein Gemeindegesang, Vorhalten eines Infektionsschutzkonzeptes wurden folgende zwei wichtige Neuerungen eingeführt.

  • Für die Besucherinnen und Besucher gilt FFP2-Maskenpflicht
     
  • Gottesdienste und Zusammenkünfte von Glaubensgemeinschaften, bei denen mehr als zehn Teilnehmer erwartet werden, sind mindestens 48 Stunden im Voraus bei der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde anzuzeigen. Dies ist nicht erfoderlich, wenn das maßgebliche Infektionsschutzschutzkonzept der jeweiligen Glaubensgemeinschaft nach Nummer 5 bei der nach Paragraph 65 der Zuständigkeitsverordnung zuständigen Behörde (Stadt Fürth) vorgelegt wurde.

Im rechten Bereich dieser Seite ist ein Formular hinterlegt, mit dem Gottesdienste und Zusammenkünfte von Glaubensgemeinschaften beim Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz angezeigt werden kann. Das ausgefüllte Dokument kann an oa@fuerth.de oder die Faxnummer (0911) 974-1463 gesendet werden.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche