Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
16.10.2014 - Soziales & Gesundheit

Mehr Sicherheit durch Fahrtraining

Gefahrbremsen bei trockener Fahrbahn und Aquaplaning, einparken, rangieren auf engstem Raum oder rückwärtsfahren unter erschwerten Bedingungen: 28 Seniorinnen und Senioren nutzten das von der Fürther Verkehrswacht angebotene Fahrsicherheitstraining auf dem Verkehrsübungsplatz der Fahrschule Lechner in Sack, um einen Tag lang knifflige Situationen im Straßenverkehr unter fachkundiger Anleitung zu üben.

Gefahrbremsen bei Aquaplaning: Beim Fahrsicherheitstraining wird diese Situation unter fachkundiger Anleitung geübt. Foto: privat

Gefahrbremsen bei Aquaplaning: Beim Fahrsicherheitstraining wird diese Situation unter fachkundiger Anleitung geübt. Foto: privat

Nach einem 45-minütigen Vortrag über straßenverkehrsrechtliche Neuerungen übernahmen erfahrene Polizeibeamte und Fahrlehrer die Praxisausbildung. Gemeinsam mit dem Ausschuss „Sicherheit und Verkehr“ des Fürther Seniorenrats wird das Training seit einigen Jahren regelmäßig angeboten – und gerne angenommen.

Verkehrswachtvorsitzender Christoph Maier: „Aus den schriftlichen Rückmeldungen unserer Trainingsteilnehmer wissen wir, dass wir mit unserem Fahrsicherheitstraining alle Erwartungen erfüllt haben. Die Verkehrswacht Fürth hat damit auch in diesem Jahr wieder einen wichtigen Baustein zu mehr Verkehrssicherheit beigesteuert.“
 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2024© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche