Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
7.3.2018 - Kunst & Kultur

Im Geiste Wilhelm Löhes

Vor 210 Jahren hat Wilhelm Löhe in Fürth das Licht der Welt erblickt. Anlässlich seines 200. Geburtstages rückte die Diakonie Neuendettelsau 2008 ihr Augenmerk stärker auf den Geburtsort ihres Gründers. Seitdem hat sich viel getan, wie Oberbürgermeister Thomas Jung und Mathias Hartmann,  Vorstandsvorsitzender der Diakonie Neuendettelsau, vor Kurzem bilanzierten.

Im Geburtshaus Wilhelm Löhes in der Königstraße 27 empfingen das die Eigentümer Brigitte und Stefan Bär Oberbürgermeister Thomas Jung und Mathias Hartmann, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Neuendettelsau.
Foto: Gaßner

„Aktuell bieten wir in der Kindertagesstätte Finkenpark 36 Krippen- und 50 Kindergartenplätze“, so Hartmann. Und auch in weiteren Bildungsbereichen sei man aktiv:  In der 2012 gegründeten Fachakademie für Sozialpädagogik bilde man die für den Arbeitsmarkt dringend benötigten Erzieherinnen und Erzieher aus.  Da die Nachfrage groß ist und die Räumlichkeiten in der Berufsschule I beengt sind, entsteht derzeit in der Fronmüllerstraße für rund 7,5 Millionen Euro ein neues Domizil, das Platz für bis zu 300 Studierende bietet.

Nur einen Katzensprung entfernt investiert die Diakonie ebenfalls in ein Neubauvorhaben:  Knapp sieben Millionen kostet der Erweiterungsbau für die Wilhelm Löhe Hochschule für angewandte Wissenschaften im Merkurweg, die 2012 in der ehemaligen Schickedanz-Villa im Südstadtpark den Lehrbetrieb aufnahm. Auch hier ist man bereits an die Grenze der Raumkapazitäten gekommen. Um weiterhin optimale Lern- und Arbeitsbedingungen zu schaffen, sei ein Neubau unausweichlich, so Hartmann.

Diese drei Bildungseinrichtungen sind heute nicht mehr aus der Kleeblattstadt wegzudenken: „Dank der Diakonie Neuendettelsau ist Fürth mittlerweile eine eigenständige Hochschulstadt“, freute sich Jung und lobte die gute Partnerschaft sowie die enge Zusammenarbeit. „Was man in so kurzer Zeit geschaffen hat, ist gigantisch“, lobte er.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche