Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
11.9.2020 - Sport und Freizeit

Doppelte Fairness im Sport

Mit dem „Kleeball“, den das Welthaus und die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Fürth gemeinsam mit dem Ballhersteller Bad-Boyz entwickelte und im vergangenen Jahr offiziell vorstellte, setzt die Kleeblattstadt neue Standards für den Fairen Handel im Sportbereich. Damit in Fürth zukünftig nachhaltig und fair gekickt wird, erhalten alle Sportvereine mit einer Fußballabteilung zur Aufnahme des Spielbetriebs nach der coronabedingten Pause einige Exemplare der Lederbälle im klassisch weiß-grünen Look.

Übergabe Faire Bälle beim ASV Fürth

Nachhaltigkeit und Fairness kommen auch im Sport gut an: Bürgermeister Markus Braun, Sportservice-Leiter Julian Gutbrod und der städtische Nachhaltigkeitsbeauftragte Philipp Abel überreichten die ersten fairen Kleebälle an den ersten Vorsitzenden des ASV Fürth, Peter Walch (hinten, v. li.) und drei Nachwuchskicker. Foto: Gaßner

„Der Fairnessgedanke wird im Sport großgeschrieben und kann auch bei der Produktion – etwa von Bällen – berücksichtigt werden“, bekräftigte Bürgermeister und Sportreferent Markus Braun, als er bei einem Vor-Ort-Termin die ersten Kleebälle gemeinsam mit Julian Gutbrod, Leiter des städtischen Sportservice, und dem städtischen Fairtradebeauftragte Philipp Abel an Peter Walch, erster Vorsitzender des ASV Fürth e.V., überreichte.

Der Verein in der Südstadt zählt mit 17 Mannschaften, darunter 13 Jugendteams, zu einem der größten Fußballvereine in der Kleeblattstadt und ist für seine engagierte Nachwuchs- und Jugendarbeit bekannt. Für den ASV ist Nachhaltigkeit bereits ein Thema. „Als Preise haben wir bereits faire Bälle überreicht“, erzählt Walch.

Nur 0,01 Prozent aller weltweit hergestellten Bälle würden zu fairen Bedingungen produziert, berichtet Gutbrod. „Aber das Thema Nachhaltigkeit gewinnt im Sport immer mehr an Bedeutung“, bekräftigt Abel und hofft, dass die Kleebälle – die übrigens im Weltladen in der Gustavstraße und im Fürth-Shop am Kohlenmarkt für 29,95 Euro erhältlich sind – bei den kleinen und großen Kickern bestens ankommen.
 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche