Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
17.12.2010 - Soziales & Gesundheit

Hilfe für wohnungslose Menschen

Dieser Tage wurde in der Wärmestube der neue Flyer „Hilfen für wohnungslose Menschen“ der Arbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe in Fürth (AGW) vorgestellt. Kommunale und freie Träger haben sich im Herbst 2009 zur AGW Fürth nach Nürnberger Vorbild zusammengeschlossen, um die Versorgung gesellschaftlicher Randgruppen zu verbessern und das bestehende Hilfesystem weiter zu entwickeln.

Der neue Flyer der AGW.

In der Kleeblattstadt leben nach Schätzungen der AGW etwa 200 Obdachlose. Um diese Menschen angemessen versorgen zu können, bedarf es spezieller Hilfe, die individuell abgestimmt sind. Dazu gehören Gesprächs-, Essens- und Beratungsmöglichkeiten. In der Broschüre, die im rechten Bereich dieser Seite heruntergeladen werden kann, werden die Beratungseinrichtungen, nämlich das Diakonische Werk, das Bayerische Rote Kreuz, die Heilsarmee Korps, und der Caritasverband mit Adresse und Telefonnummer aufgeführt.

Wolfgang Sperber, Leiter des Fürther Treffpunkts, Detlef Brem, Evangelische Bahnhofsmission, und Thomas Bergsch, Wohnungsfürsorge Stadt Fürth (v.li.), präsentieren den neuen Flyer der AGW. Foto: Wunder

Daneben sind Anlaufstellen zu den Themen Kleiderkammer, medizinische Hilfe, Tagesaufenthalt und Verpflegung, Übernachtung, stationäre Hilfe sowie die Wohnungsfürsorge des Sozialamts und Telefonnummern für Notfälle aufgelistet.

Der Flyer liegt bei den Stellen der städtischen Verwaltung und bei allen beteiligten Einrichtungen aus.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche