Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine

Herzlich willkommen in Fürth. Unsere Großstadt zählt rund 130 000 Einwohnerinnen und Einwohner und möchte Ihnen eine bestmögliche Ankunft und Versorgung bieten. Auf diesen Seiten erhalten Sie wichtige Informationen aus der Fürther Stadtverwaltung.

Herzlich willkommen in Fürth. Grafik: Sadi

Unterkunft

In Deutschland sind die Bundesländer für die Verteilung von Geflüchteten auf die Kommunen zuständig. Die Landkreise und Städte sind wiederum verpflichtet, Gemeinschaftsunterkünfte einzurichten. Wenn Sie nicht bereits privat untergekommen sind, ist die erste Anlaufstelle für ankommende Geflüchtete im Raum Mittelfranken die zentrale Aufnahmeeinrichtung in Zirndorf. Bitte melden Sie sich daher zunächst dort.

Dort weist man Ihnen eine Unterbringungsmöglichkeit zu. Aus organisatorischen Gründen ist es leider nicht möglich, den Standort selbst zu wählen. In den Gemeinschaftsunterkünften gibt es Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, die sich um Ihre Anliegen kümmern, Fragen beantworten und Ihnen beratend zur Seite stehen. Auch für Verpflegung ist gesorgt.

Aufenthalt, Arbeitserlaubnis, Sozialleistungen

Der Aufenthalt für Sie ist visumsfrei bis zu 90 Tage möglich. Nachdem Sie eine Unterkunft erhalten haben, melden Sie sich bitte beim Einwohnermeldeamt an. Terminvereinbarung via Telefon (0911) 974 2326 oder ewo@fuerth.de. Nach der Erstanmeldung können Sie sich bei der Ausländerbehörde registrieren lassen und einen Aufenthaltstitel beantragen, der den Aufenthalt auch über einen längeren Zeitraum (in der Regel zunächst zwei Jahre) ermöglicht. Der Aufenthaltstitel wird unter anderem benötigt, um in Deutschland arbeiten zu dürfen.

Заява для українських біженців на дозвіл на проживання відповідно до § 24 Abs. 1 AufenthG (гуманітарний захист для військових біженців)

Doch auch wenn Sie finanzielle Unterstützung durch den Staat benötigen, ist eine Registrierung erforderlich. Dann können Sie sich an das Amt für Soziales, Wohnen und Seniorenangelegenheiten zur Beantragung von Asylbewerberleistungen wenden; E-Mail: asyl@fuerth.de.

Für Sozialleistungen ab dem 1. Juni 2022 ist das Jobcenter Fürth der richtige Ansprechpartner. Anträge werden bereits jetzt entgegen genommen. 

Medizinische Versorgung

Wer in Fürth beim Einwohnermeldeamt angemeldet ist, kann Krankenscheine im Amt für Soziales, Wohnen und Seniorenangelegenheiten erhalten und damit zur Behandlung in eine Arztpraxis gehen. Bitte geben Sie bei der Kontaktaufnahme Ihre hiesige Meldeadresse sowie Vorname, Nachname und Geburtsdatum an; E-Mail: asyl@fuerth.de.

Kinderbetreuung und Schulunterricht

Derzeit befinden sich zusätzliche Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche im Aufbau. Wenn Sie sich und Ihr Kind angemeldet und registriert haben, kümmert sich die Stadt nach Möglichkeit um einen Platz in einer Schule oder Kindertageseinrichtung.

Bank

Personen mit ukrainischem Pass können bei der Sparkasse Fürth für zwölf Monate kostenlos ein Girokonto einrichten.

Mobilität

Sie können bis auf Weiteres die öffentlichen Verkehrsmittel mit Ihrem Pass kostenlos nutzen.

Sprachkurse

Die Volkshochschule Fürth, Hirschenstraße 27/29, bietet Ihnen kostenlose Deutsch-Kurse an. Bitte bringen Sie Ihren Pass und eine Kopie des Aufenthaltsdokuments mit.

Öffnungszeiten:

Montag: 9-13 Uhr
Dienstag: 9-13 Uhr und 15-17 Uhr
Mittwoch: 12-17 Uhr
Donnerstag: 9-13 Uhr und 15-17 Uhr
Freitag: 9-12 Uhr

Wenn Sie Übersetzungen in das Ukrainische oder Deutsche benötigen, können Sie sich an die Sprachbrücke wenden. 

Corona, Impfen

Immer mittwochs und samstags können Sie sich von 11.30 bis 18.30 Uhr im Einkaufszentrum "Flair" in ukrainischer und russischer Sprache zur Corona-Schutzimpfung beraten lassen. Es ist kein Termin nötig. Angeboten werden Impfungen für Erwachsene, Kinder und Jugendliche nach den derzeitigen Empfehlungen der sogenannten Ständigen Impfkommission. Sie können jedoch auch an anderen Tagen vorbeikommen, dann ist die Kommunikation in englischer Sprache möglich.

Informationen zum Impfen

Schutzimpfung für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren

Schutzimpfung für Kinder ab zwölf Jahren

Informationen zum Ablauf der Impfungen

Informationen zu Hygiene

Informationen zu Corona-Tests

Informationen zu 2G und 3G

Merkblatt für Isolierung und Quarantäne

Sieben Gründe für eine Impfung

Impfwissen für Kinder

Impfwissen für Jugendliche

Aufkärungs- und Einwilligungsbogen mRNA Impfstoffe

Aufkärungs- und Einwilligungsbogen Proteinimpfstoff

Aufkärungs- und Einwilligungsbogen Vektorimpfstoffe

Germany4Ukraine

Das Bundesinnenministerium Deutschlands stellt in der App "Germany4Ukraine" und im gleichnamigen Internetauftritt die wichtigsten Informationen für Sie zusammen. 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche