Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
RSS Feed

Licht bleibt erneut aus

Die Absagewelle von Veranstaltungen geht weiter: Wie bereits 2020 kommt nun erneut das Aus für die am Samstag, 13. November, geplante Gebäudeillumination „Fürther Glanzlichter“. Bei der Durchführung einer nicht ortsfesten, im öffentlichen Raum stattfindenden Veranstaltung, die zudem an elf Plätzen gleichzeitig gespielt werden sollte, können die Vorgaben – wie etwa die Kontaktdatenerfassung – der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung derzeit nicht erfüllt werden.

Glanzlichter

Zum zweiten Mal muss die Gebäudeillumination "Fürther Glanzlichter" coronabedingt abgesagt werden. Archivfoto: Erich Malter

Um die Kreativleistung der Künstlerinnen und Künstler, die im Rahmen eines Wettbewerbs ausgewählt wurden, zu würdigen, sollte das für das Jahr 2020 vorgesehene Programm „Jubiläen im Licht“ ursprünglich übernommen werden. Nach der erneuten Absage setzt die Stadt Fürth als Veranstalterin bei der am Samstag, 12. November 2022, geplanten Gebäudeillumination aber auf ein neues Motto und greift die verhinderte Eingemeindung Fürths nach Nürnberg vom Januar 1922 als Thema auf.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche