RSS Feed

18.11.2021 - Stadtnachricht
Christkind beschwört Besinnlichkeit

Bereit für die Weihnachtszeit: Das Christkind und seine vier Engel bei der Aufzeichnugn des Prologs in der Kirche St. Michael. Foto: Jucha

Das neue Fürther Christkind heißt Clara Beuthner. Die Physiotherapeutin bekleidet für zwei Jahre das weihnachtlichste Amt der Kleeblattstadt. In dieser herausfordernden Zeit macht sie es sich zur Aufgabe, Freude und Weihnachtsstimmung zu verbreiten und Kinderaugen zum Leuchten zu bringen.

"Es freut mich, wenn die Alltagslast für ein paar Stunden von euch weicht". So beschwört das Christkind in seinem traditionellen Prolog Entschleunigung und Besinnlichkeit. Viel sei passiert in all den Tagen, viel Freud und Leid habe es zu beklagen gegeben, so das Christkind. Claras Wunsch daher: "Nehmt euch Zeit für Lachen, Liebe, Dankbarkeit".

Pandemiebedingt findet der Fürther Weihnachtsmarkt 2021 nicht statt. Um dennoch ein wenig Weihnachtsstimmung zu verbreiten, finden Sie den Prolog des Christkinds ab der urpsrünglich geplanten Eröffnung (Montag, 22. November, 17 Uhr) auf dem städtischen YouTube-Kanal:
 

Copyright: © Stadt Fürth 2021
morelink: https://www.fuerth.de/desktopdefault.aspx/tabid-1/5_read-34574/