RSS Feed

Update: 7.7.2021 - Soziales & Gesundheit
Digitale Impfausweise in Fürth

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat zwar gestern den Start des digitalen Impfpasses für kommenden Montag, 14. Juni, verkündet, der über die Corona-Warn-App der Bundesregierung und die neue App CovPass dargestellt werden kann. Er hat aber auch betont, dass zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle beteiligten Stellen angeschlossen sein werden. Daher warnte der Minister davor, die Apotheken zu stürmen.

Geplant ist, dass jeder vollständig Geimpfte und jeder, der eine Corona-Infektion überstanden hat und durch einen PCR-Test seine Genesung nachweisen kann, ein Impfzertifikat mit einem QR-Code erhält, das er dann mit den beiden Apps in sein Handy einlesen kann. Das digitale Zertifikat ist dort erhältlich, wo geimpft wird, zum Beispiel in den Impfzentren oder Arztpraxen (voraussichtlich erst ab Mitte Juli).

Diejenigen, die bereits ihre zweite Spritze erhalten haben, können es in Bayern voraussichtlich in Kürze online über das Impfportal beantragen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, es sich bei Apotheken abzuholen. Mitzubringen ist dazu der Personalausweis oder Reisepass und der gelbe Impfpass und bzw. oder die Impfbescheinigung. Gültig ist der Nachweis zwei Wochen nach der Zweitimpfung (bzw. Erstimpfung durch Johnson), da dann der Schutz vollständig wirkt.

Aktuelle Situation in Fürth

In Fürth stellt das von der Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin Fürth (AGNF) betriebene gemeinsame Impfzentrum für Stadt und Landkreis Fürth seit heute für alle, die dazu berechtigt sind, das digitale Zertifikat aus. Personden, die schon vollständig geimpft sind, erhalten dort keinen Nachweis. Sie können sich ab kommenden Montag an folgende Apotheken in der Kleeblattstadt wenden:

  • Apotheke im Bahnhof-Center, Gebhardtstraße 2, 90762 Fürth
  • ABF Apotheke, Gebhardtstraße 28, 90762 Fürth
  • Bavaria Apotheke, Schwabacher Straße 155, 90763 Fürth
  • Malzböden-Apotheke, Anna Klein und Paul Schmitz OHG, Schwabacher Straße 106, 90763 Fürth
  • Hirsch-Apotheke, Rudolf-Breitscheid-Straße 1, 90762 Fürth
  • Apotheke am Europakanal, Kurt-Scherzer-Straße 4, 90768 Fürth
  • Ronhof-Apotheke Fürth, Ronhofer Weg 16, 90765 Fürth
  • Friedrich-Apotheke, Friedrichstraße 12, 90762 Fürth
  • St. Pauls Apotheke, Amalienstr. 57, 90763 Fürth
  • Apotheke am Prater, Erlanger Straße 63, 90765 Fürth
  • Alpha Apotheke, Schwabacher Straße 265, 90763 Fürth
  • Aesculap Apotheke, Waldstraße 36, 90763 Fürth
  • Adler Apotheke, Theodor-Heuss-Straße 2, 90765 Fürth
  • Apotheke am Stadtwald, Heilstättenstraße 103, 90768 Fürth
  • Apotheke zur grünen Schlange, Kapellenplatz 1, 90768 Fürth
  • Kieselbühl Apotheke, Hansastraße 5, 90766 Fürth
  • West Apotheke, Komotauer Straße 45, 90766 Fürth

Bitte um Geduld und Nachsicht

Die beteiligten Apotheken appellieren an die Fürther Bürgerinnen und Bürger, etwas Geduld aufzubringen und nicht sofort die Geschäfte zu überrennen. Zum einem ist davon ausgehen, dass die neue Software zu Anfang noch Probleme bereiten kann, zum anderen muss sich das Procedere erst noch einspielen. Auch bitten sie um Nachsicht, wenn vor Ort nicht sofort alles reibungslos funktioniert. Die Ankündigung durch das Bundesgesundheitsministerium erfolgte auch für sie sehr kurzfristig.

Da es sich um ein längerfristiges Angebot handelt, sollten daher zunächst nur Personen die Apotheken aufsuchen, die das Impfzertifikat etwa für eine Reise unbedingt benötigen.

Dieser Beitrag wir aktualisiert, sobald wir weitere Informationen zum Beispiel über weitere Apotheken erhalten, die sich noch an der Impfzertifikat-Ausstellung beteiligen.

Weitere Infos zum digitalen Impfpass

Copyright: © Stadt Fürth 2021
morelink: https://www.fuerth.de/desktopdefault.aspx/tabid-1/5_read-33157/