Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
15.2.2011 - Stadtnachricht

1000 Gäste beim Neujahrsempfang

Beim Neujahrsempfang der Stadt Fürth gaben sich rund 1000 Gäste aus allen gesellschaftlichen Bereichen in der Stadthalle ein Stelldichein. In seiner Ansprache zeigte sich Oberbürgermeister Thomas Jung optimistisch. Denn entgegen aller Prognosen vor einem Jahr, als die Quelle-Pleite und die Wirtschaftskrise auf ihrem Höhepunkt waren und auch für die Kleeblattstadt eine sorgenvolle Zukunft vorausgesagt wurde, steht Fürth zu Beginn des neuen Jahres unerwartet gut da. „Wir dürfen im Januar die niedrigste Arbeitslosenquote seit einem Jahrzehnt verzeichnen. Eine schier unglaubliche Entwicklung“, freute sich der Rathauschef.


Etwa 1000 Gäste nahmen am diesjährigen Jahresgespräch in der Stadthalle teil und diskutierten über Entwicklungen, Ereignisse und Erwartungen für das Jahr 2011. Foto: Mittelsdorf

Etwa 1000 Gäste nahmen am diesjährigen Jahresgespräch in der Stadthalle teil und diskutierten über Entwicklungen, Ereignisse und Erwartungen für das Jahr 2011. Foto: Mittelsdorf

Überhaupt wachse Fürth in vielen Bereichen. Beispielhaft nannte Jung etwa die Neuansiedlung von Post und Statistikamt, Ebl und Nordfrost, die Bauinvestitionen von uvex, Wolf Butterback, Bruder, Simba, Fraunhofer Institut und Universität. Auch die Stadt selbst steckt 2011 wieder Geld in Straßen, Schulen und Kindergärten. Aufgrund der knappen Mittel allerdings „ein bisschen weniger als bisher.“

Aber das Stadtoberhaupt gab auch Schattenseiten zu bedenken. „Es ist eine Schande für unser Land, dass Menschen trotz Arbeit Hartz IV beantragen müssen, weil sie in ihren Jobs zu wenig verdienen“, so Jung, der in diesem Zusammenhang auch einen gesetzlichen Mindestlohn forderte. Große Hoffnungen setzt der OB auf die Innenstadt mit der Modernisierung des City-Centers und der Entwicklung eines Einkaufsschwerpunkts in der Rudolf-Breitscheid-Straße. Für die im Anschluss angeregten Diskussionen der Gäste hatte Jung genug Gesprächsthemen geliefert.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche