Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
14.4.2011 - Stadtnachricht

Fliegerbombe entschärft

Entwarnung im Fürther Westen: Sprengmeister Josef Beier vom Sprengstoffkommando Süd hat gestern eine gegen 15.30 Uhr in dem neuen Gewerbegebiet Hardhöhe gefundene Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft. Die Bombe brachte eine Elektromagnetfeld-Sondierung zutage, die die Stadt Fürth für das Areal in Auftrag gegeben hatte.

Sprengmeister Josef Beier vom Sprengstoffkommando Süd hat gestern eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft. Foto: Mittelsdorf

Sprengmeister Josef Beier vom Sprengstoffkommando Süd hat gestern eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft. Foto: Mittelsdorf

Die etwa 125 Kilogramm schwere Fliegerbombe amerikanischer Bauart mit Heckzünder enthielt rund 70 Kilogramm Sprengstoff, befand sich 20 Zentimeter unter der Erdoberfläche.

Feuerwehr-, Polizei- und BRK-Kräfte sicherten das Gelände ab, Evakuierungen der Anwohner waren jedoch nicht notwendig. Lediglich Kunden eines nahegelegenen Baumarktes mussten während der Entschärfungsarbeiten in dem Gebäude warten, die angrenzende Würzburger Straße und die Ausfahrt an der Südwesttangente wurden kurzzeitig für den Verkehr gesperrt.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche