Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
12.4.2013 - Stadtnachricht

Finanzielle Situation verbessert

Die Regierung von Mittelfranken hat so früh wie schon lange nicht mehr den Haushalt der Stadt Fürth für 2013 genehmigt und bestätigt, dass sich die finanzielle Situation der Kleeblattstadt verbessert hat. Positiv würdigt sie zudem, dass zum zweiten Mal hintereinander keine Netto-Neuverschuldung erfolgt.

Nichtsdestotrotz mahnt die Aufsichtsbehörde aber weiterhin ein sparsames Wirtschaften an und fordert, dass die Stadt eine Million Euro zusätzlich zur Schuldentilgung in den laufenden Haushalt einsetzt.

Oberbürgermeister Thomas Jung und Stadtkämmerin Stefanie Ammon werden die Regierungsweisung dem Stadtrat in seiner Sitzung am 17. April zur Beschlussfassung empfehlen und stellen übereinstimmend fest: „Die derzeit ausgeglichene Finanzlage lässt es zu, dass wir diese Forderung ohne große Probleme erfüllen können. Auch die Einnahmesituation im ersten Quartal 2013 entspricht erfreulicherweise unseren Erwartungen, so dass wir für das laufende Jahr mit einer weiter stabilen Finanzentwicklung rechnen dürfen.“

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche