Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
30.6.2016 - Bauprojekte

Jüdisches Museum freut sich über Erweiterung

Die fünf Geschosse sind hochgezogen, der Rohbau steht, das Richtfest konnte gebührend gefeiert werden. Der Neubau direkt neben dem historischen Gebäude des Jüdischen Museum Fürth in Franken hat die nächste wichtige Hürde genommen.

Der Rohbau steht, jetzt beginnen die Innenarbeiten. Der Erweiterungsbau des Jüdischen Museums an der Königstraße soll im Frühjahr 2018 eröffnet werden. Foto: Kramer

Der Rohbau steht, jetzt beginnen die Innenarbeiten. Der Erweiterungsbau des Jüdischen Museums an der Königstraße soll im Frühjahr 2018 eröffnet werden. Foto: Kramer

Bei dem Festakt mit traditionellem Richtspruch konnten sich die Gäste ein erstes Bild von der künftigen Nutzung machen: Mehr Platz für Veranstaltungen, Ausstellungen, eine Bibliothek mit Leselounge und einem Learning-Center, wo Schulklassen die jüdische Kultur kennenlernen können, ein Bildungszentrum und ein Kindermuseumsbereich werden die bisherigen Möglichkeiten des Museums ergänzen und dem Team um Leiterin Daniela Eisenstein buchstäblich neue Räume der Präsentation jüdischer Geschichte und Gegenwart eröffnen.

Bei den Gesamtkosten in Höhe von rund 6,5 Millionen Euro, die Bund, Land, Stadt und die Bayerische Landesstiftung tragen, tut sich derzeit noch eine Finanzierungslücke von 1,8 Millionen Euro auf. Eine Spendenkampagne unter dem Motto "Offen für Neues – Open your mind" soll sie schließen helfen.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche