Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
12.1.2006 - Stadtnachricht

Achtung Vogelgrippe!

In Drittländern* ist die Klassische Geflügelpest (Vogelgrippe) aufgetreten, eine für Geflügel und andere Vögel hoch ansteckende Viruserkrankung. Der Erreger kann von infizierten Tieren weitergegeben, aber auch durch Produkte wie Eier und Geflügelfleisch oder durch Kleider, Schuhe sowie andere Gegenstände aus infizierten Gebieten auf andere Tiere übertragen werden. Bei intensivem Kontakt ist auch eine Übertragung auf den Menschen und damit eine gesundheitliche Gefährdung möglich. Vermeiden Sie daher im Reiseland* direkte Tierkontakte. Geflügelfleisch und Geflügelprodukte sollten Sie nur in gekochtem oder durchgebratenem Zustand verzehren.

Reisende können ohne ihr Wissen und unbeabsichtigt den Erreger dieser Krankheit einschleppen. Es ist daher verboten, aus den Drittländern*, in denen die Geflügelpest aufgetreten ist, Geflügel oder andere Vögel, Geflügelfleisch, Eier und andere Produkte vom Geflügel sowie Federn oder unbehandelte Jagdtrophäen in die Europäische Union einzuführen.

Zuwiderhandlungen können mit einer Geldbuße geahndet werden. Darüber hinaus bitten wir zu beachten, dass seit dem 1. Mai 2004 die Einfuhr von Fleisch und Fleischerzeugnissen einschließlich Geflügelfleisch und Geflügelfleischerzeugnissen sowie Milch und Milcherzeugnissen im Reiseverkehr ohne vorgeschriebenes Veterinärzertifikat generell verboten ist.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation!

* Indonesien, Kambodscha, Kasachstan, Kroatien, Laos, Malaysia, Mongolei, Nordkorea, Pakistan, Rumänien, Russland, Thailand, Türkei, Vietnam, Volksrepublik China einschließlich Hongkong, Ukraine

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche