Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
6.12.2006 - Stadtnachricht

Haushalt 2007 einstimmig verabschiedet

Der Fürther Stadtrat hat in knapp eineinhalb Tagen Beratung den Haushalt für 2007 ohne Gegenstimme verabschiedet.

Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung zeigte sich sehr zufrieden mit Verlauf und Ergebnis: „Die Beratungen verliefen durchweg konstruktiv und der gemeinsame Sparwille stand eindeutig im Vordergrund. Die Stadt Fürth blickt nun mit berechtigtem Optimismus in das bevorstehende Jubiläumsjahr.“

Die Beschlüsse zu den Investitionsschwerpunkten „Schule und Bildung“ (etwa 9,2 Millionen Euro) auf der einen sowie „Verbesserung der Infrastruktur im Straßen- und Brückenbau“ (rund 8 Millionen Euro) auf der anderen Seite wurden von allen Fraktionen im Stadtrat mitgetragen. Erhebliche Summen wendet die Stadt auch 2007 wieder für die Soziale Sicherung ihrer 114.000 Bürgerinnen und Bürger auf: Der gesamte Sozialbereich schlägt mit 69 Millionen Euro zu Buche; davon entfallen auf Hartz-IV-Mittel 18 Millionen und auf die Jugendhilfe 10 Millionen Euro.

Besonders freute sich der OB, dass die „beste Ausgangslage seit vielen Jahren“ im Haushaltsentwurf in den Beratungendurch weitere rund 1,2 Millionen Euro optimiertund somit die Kreditaufnahme weiter verringert werden konnte.

Der Verwaltungshaushalt für 2007 schließt in Einnahmen und Ausgaben mit 245 005 240 Euro; der Vermögenshaushalt in Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 44 852 991 Euro; die Neuverschuldung beträgt 6 Millionen Euro.

 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche