Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste

Jobs und Ausbildung: Aktuelles

29.3.2022 - Stadtnachricht

Stellenausschreibung mal ganz anders

Das Baureferat der Stadt Fürth sucht für seine vielfältigen und interessanten Aufgaben im Stadtgebiet dringend Unterstützung durch neue Fachkräfte. Über 60 Stellen müssen langfristig neu besetzt werden. Vor allem im Tiefbauamt und der städtischen Gebäudewirtschaft herrscht ein großer Bedarf an zusätzlichem Personal, aber auch die weiteren Ämter des Baureferates wie das Stadtplanungsamt, die Bauaufsicht, das Grünflächenamt oder der städtische Eigenbetrieb der Stadtentwässerung suchen neue Kolleginnen und Kollegen. Um auf die Dringlichkeit der bestehenden Aufgabe aufmerksam zu machen, hat Baureferentin Christine Lippert mit dem Projekt „Bau auf Kunst“ neue Wege eingeschlagen. 

Stellenausschreibung mal ganz anders

Sie haben die Ämter des Baureferats künstlerisch ins Licht gerückt: Julia Frischmann, Barbara Engelhard, Stephan Schwarzmann, Ingrid Riedl, Franz Janetzko und Thomas Mohi (v.re.). Foto: Claudia Wunder

Fürther Künstlerinnen und Künstler haben dabei mit den Vertretungen der jeweiligen Ämter die Besonderheiten ihrer jeweiligen Arbeitsbereiche herausgearbeitet und visualisiert: Stephan Schwarzmann für die Bauaufsicht, Thomas Mohi für die Gebäudewirtschaft, Ingrid Riedl für das Grünflächenamt, Barbara Engelhard für das Stadtplanungsamt, Franz Janetzko für das Tiefbauamt und Julia Frischmann für den Eigenbetrieb Stadtentwässerung Fürth.

Entstanden sind die unterschiedlichsten Kunstwerke. Von konkret bis abstrakt, von dokumentativ bis augenzwinkernd reichen die Aussagen. Auch die Herangehensweise hätte unterschiedlicher nicht sein können: eine Brückenskulptur für das Tiefbauamt, eine pure schwarz-weiße Radierung für die Gebäudewirtschaft, opulente Malerei für das Grünflächenamt oder gleich eine atmosphärische Bilderserie für die Stadtentwässerung. Auch digitale grafische Arbeiten sind für die Bauaufsicht und das Stadtplanungsamt vertreten. Die Vielfalt der Kunst spiegelt eindrücklich die Vielfalt der Aufgaben der einzelnen Ämter wieder. Das Projekt erzeugt, so sind sich die Beteiligten einig, die Aufmerksamkeit, die das Baureferat gerade so dringend braucht. 

Die entstandenen Bilder sollen künftig für die unterschiedlichen Formen der Stellenwerbung eingesetzt werden. Gesucht werden beispielsweise Architektinnen und Architekten, Hoch- und Tiefbauingenieurinnen und -ingenieure sowie weitere Fachingenieurinnen und -ingenieure für Kläranlagen- und Kanalbau, Straßenbau und Lichtsignalanlagen sowie Personal im Bereich Landschaftsarchitektur, Denkmalpflege, Stadt- und Verkehrsplanung. Aber auch Verwaltungskräfte und Technikerinnen und Techniker für unterschiedlichen Bereiche wie etwa die Baukontrolle und Fachkräfte für handwerkliche Tätigkeiten wie Kfz-Mechatronik, Schlosserei oder Gärtnerei sind gefragt.

Aktuelle Stellenanzeigen sind unter fuerth.de/karriere zu finden.

 

Die Ansprechpersonen in den einzelnen Ämtern sind: 

  • Bauaufsicht, Amtsleitung Barbara Schwipp, Technisches Rathaus, Hirschenstraße 2, 90762 Fürth
  • Gebäudewirtschaft, technische Amtsleitung Anke Oettmeier, kaufmännische Amtsleitung Albert Ruhhammer (Amtsadresse Technisches Rathaus s.o.)
  • Grünflächenamt, Amtsleitung Ernst Bergmann, Otto-Seeling-Promenade 37, 90762 Fürth
  • Stadtplanungsamt Jonas Schubert (Amtsadresse Technisches Rathaus s.o.)
  • Tiefbauamt, Amtsleitung Rudolf Kucera (Amtsadresse Technisches Rathaus s.o.)
  • Eigenbetrieb Stadtentwässerung Fürth, Werksleitung Gabriele Müller, vertreten durch Lorenz Funck, Erlanger Straße 105, 90765 Fürth)
zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche