17.12.2019 - Stadtnachricht
Mehr Service und weniger Wartezeit

Um häufig beanspruchte Dienstleistungen effektiver und komfortabler anbieten zu können, ergreift das Bürgeramt eine Reihe von Maßnahmen. Dazu gehört, dass die Fürther Bürgerinnen und Bürger ab Donnerstag, 2. Januar 2020, im "Bürgeramt Mitte" (Kontakt im rechten Bereich dieser Seite) zusätzliche Angelegenheiten erledigen können. Neben der Beantragung und Ausstellung von Personalausweisen und Reisepässen besteht dann auch die Möglichkeit, dort Führungszeugnisse, Gewerbezentralregisterauszüge, Kinderreisepässe, vorläufige Personalausweise und vorläufige Reisepässe zu beantragen.


Abmelden ohne Wartezeit
Darüber hinaus hat die Stadt Vorkehrungen getroffen, dass Abmeldungen ohne Behördengang erfolgen können. Im rechten Bereich dieser Seite steht dazu ein Formular zur Verfügung, das vollständig ausgefüllt und unterschrieben an das Bürgeramt gesendet werden kann.


Das ist postalisch an die Adresse Bürgeramt Süd, Schwabacher Straße 170, 90763 Fürth,

oder – wenn alle notwendigen Dokumente eingescannt wurden –

per Mail an ewo@fuerth.de möglich.

Neben dem Formular zur Abmeldung müssen die Sendungen Kopien der Personalausweise bzw. Reisepässe (Achtung: nicht das Original mitschicken) beinhalten.

Mit Eingang der Unterlagen ist die gesetzliche Meldefrist gewahrt. Die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schicken im Anschluss die Meldebestätigung per Post zu. Die Änderung des Ausweis-oder Passdokuments muss zwar erfolgen, kann aber zu einem späteren Zeitpunkt am Infoschalter im Bürgeramt Süd vorgenommen werden. Das Ziehen einer Wartemarke ist dazu nicht nötig. Das bedeutet, dass der Vorgang in der Regel schnell und zügig, ohne nennenswerte Wartezeit abgewickelt werden kann.

Weitere Infos gibt es unter "Zum Thema" im rechten Bereich dieser Seite.

 

Copyright: © Stadt Fürth 2021
morelink: https://www.fuerth.de/desktopdefault.aspx/tabid-2/10_read-29606/