Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
Aemtersuche-Animgif
BürgerServicePortal
Online Termin Vereinbaren
Anzeige
Agentur für Arbeit Fürth
RSS Feed
10.1.2021 - Soziales & Gesundheit

Informationen zur Impfregistrierung

Am Montag, 11. Januar, schaltet die Staatsregierung unter www.impfzentren.bayern eine Plattform frei, auf der man sein Interesse an einer Impfung gegen den Coronavirus bekunden kann. Eine Terminvereinbarung soll dann ab Freitag, 22. Januar, möglich sein.

Ab 11. Januar besteht die Möglichkeit, sich für Impfungen registrieren zu lassen. Zunächst sollen dies nur Angehörige der Prioritäts-Gruppe tun.

 

 

Regelungen in Stadt und Landkreis Fürth

In Stadt und Landkreis Fürth werden in den kommenden Tagen alle Einwohner angeschrieben, die über 80 Jahre sind. Darin wird beschrieben, wie sie sich für einen Termin im Impfzentrum in der Rosenstraße 16-20 registrieren lassen können.

Für sie bestehen folgende Möglichkeiten:

  1. Online unter https://www.impfzentren.bayern
    Die Online-Registrierung ist der schnellste Weg zur Terminvergabe, da diese unmittelbar im System erfolgt. Diejenigen, die nicht ins Internet kommen, werden gebeten, sich zum Beispiel von jemanden aus der Familie oder dem Bekanntenkreis Unterstützung zu holen.

    Alternativ zur Online-Registrierung gibt es aber auch noch diese Möglichkeiten:
     
  2. Telefonisch: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Impfzentrums stehen täglich von 8 bis 18 Uhr auch telefonisch unter der Rufnummer (0911) 95 09 17-0 zur Terminregistrierung zur Verfügung.
     
  3. Schriftlich: Nachdem es durch die starke Nachfrage erwartungsgemäß zu einem erhöhten Anrufaufkommen kommt, ist dem Schreiben auch ein Rückmeldeformular beigefügt, über den sich Impfwillige über dem Postweg ebenfalls registrieren können.

Wichtig ist, dass nur eine der drei Möglichkeiten genutzt wird, um doppelte Anmeldungen zu vermeiden.

Eine weitere eigenständige Kontaktaufnahme ist nicht notwendig, da die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Impfzentrums ab Mittwoch, 20. Januar, über die Termine informieren. Zu beachten ist dabei, dass dies in einigen Fällen länger dauern kann, da die Zahl der Impfungen von der Menge der gelieferten Impfdosen abhängig ist und diese derzeit weiterhin begrenzt ist.
Das Impfzentrum von Stadt und Landkreis ist aber organisatorisch so gut vorbereitet, dass gelieferter Impfstoff auch unmittelbar geimpft werden kann.

 

Größere Darstellung im neuen Fenster

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Anzeige
wbg-fuerth-banner