Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
Aemtersuche-Animgif
Online Termin Vereinbaren
FSP

Veranstaltungstipps

RSS Feed
23.2.2024 - Kunst & Kultur

Neue Gäste im kultur.lokal.fürth

Mit dem Konzept, Künstlern und Künstlerinnen Raum, Sichtbarkeit und Honorar zu geben, hat das kultur.lokal.fürth am Bahnhofplatz 2 Modellcharakter in der Metropolregion. Das Projekt ist ein gelungenes Instrument der Kulturförderung und der Leerstandsbelebung.

kulturlokal

Alle zwei Wochen wechseln die Künstlerinnen und Künstler im kultur.lokal.fürth. Grafik: Birner

 

ausleuchten #2009 – 2024: eine RETROSPEKTIVE von Barbara Bess (Donnerstag, 22. Februar, bis Sonntag, 3. März)

Die Choreografin und Tänzerin Barbara Bess wirft in der Retrospektive „ausleuchten #2009 – 2024“ von Donnerstag, 22. Februar, bis Sonntag, 3. März, (jeweils Donnerstag, Freitag und Sonntag von 11.30 bis 15 Uhr) im kultur.lokal.fürth einen Blick auf ihre Arbeit der vergangenen 15 Jahre.

 

Kultur.lokal Barbara Bess

Barbara Bess blickt auf ihre Arbeit der vergangenen 15 Jahre zurück. Foto: Sebastian Autenrieth

Die Schau zeigt ausgewählte Choreografien, Performances und Filmprojekte fotografisch und filmisch dokumentiert. Bess verwebt in ihren Stücken bewegte Installation, Fotografie und Video mit der physischen Präsenz von Körpern und erschafft damit atmosphärisch stark aufgeladene Räume. Die Bilder der Ausstellung stammen von den Fotografen Sebastian Autenrieth und Sven Hagolani.

An den beiden Samstagen, 24. Februar und 2. März, entsteht mit FEED ME BACK jeweils von 16 bis 19 Uhr ein performativer Raum, in dem die Künstlerin zum Dialog mit dem Publikum einlädt. In unterschiedlichen Konstellationen können Haltungen eingenommen, Fragen formuliert, Speisen gereicht, Bewegungen entdeckt und Bezüge geknüpft werden.

Weitere Infos unter barbara-bess.com.


Vorschau: Auf der Suche nach neuen Bewegungsformen - Chiara Fersini (6. bis 26. März)

Die Choreografin und Tänzerin Chiara Fersini nutzt ihren zweiwöchigen Aufenthalt im kultur.lokal.fürth von  Mittwoch, 6., bis Dienstag, 26. März, zur Recherche neuer Bewegungsformen. Sie setzt sich mit der folkloristischen Musik und dem Tanz aus Salento, einer kleinen Region im Südosten Italiens, auseinander.

kulturlokal Fersini

Chiara Fersini sucht nach neuen Bewegungsformen. Foto: Stefan Kammerer

Besucher und Besucherinnen können den Prozess vor Ort beobachten oder sogar aktiv teilhaben. Egal ob mit oder ohne Tanzerfahrung: Jede und jeder ist herzlich willkommen!

Ziel der Künstlerin ist es, sowohl die Bewegungsform als auch den charakteristischen Klang der Folklore in einen neuen Kontext zu setzen und neu zu interpretieren.

Fersini wurde in Süditalien geboren und hat in Italien, Frankreich und Israel Tanz studiert. Aktuell arbeitet sie als freie Künstlerin in Deutschland.

Weitere Infos unter chiarafersini.com.

Öffnungszeiten und Programm:
Montag bis Mittwoch von 13 bis 18 Uhr, Donnerstag von 13 bis 17 Uhr, Samstag von 11 bis 15 Uhr.

Samstag, 16. März, Workshop von 11 bis 13 Uhr, danach kleines Showing.

Dienstag, 27. März, Showing von 17 bis 18 Uhr.


Das Modellprojekt kultur.lokal.fürth bietet Künstler:innen in der Metropolregion Raum, Sichtbarkeit und Honorar und belebt die Fürther Innenstadt mit Kunst und Kultur. Damit setzt das Kulturamt der Stadt Fürth ein Zeichen für zukünftige Stadtentwicklung.

Das Projekt wird unterstützt durch das ESW (Evangelisches Siedlungswerk in Bayern) und den Theaterverein Fürth e.V..


Partner der Stadt Fürth

Das Projekt wird unterstützt

ESW

Weitere Informationen finden Sie unter 'Partner'
im rechten Bereich dieser Seite.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2024© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Kulturamt
(0911) 974-1681

E-Mail senden