Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
Online-Anwendung-Abfalltermine

Nachrichten von der Abfallwirtschaft

9.3.2021 - Stadtnachricht

Infektionssicher entsorgen

Der Frühling steht bevor und die steigenden Temperaturen sind für viele ein Anlass, den Haushalt oder den Garten auf Vordermann zu bringen. Vermehrt führt der Weg daher zu den städtischen Recyclinghöfen und zum Kompostplatz. Das erhebliche Besuchsaufkommen wird jedoch zunehmend zum Problem und sorgt für lange Wartezeiten. Weil es darüber hinaus verstärkt zu Verstößen gegen die geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen kommt und um allen Bürgerinnen und Bürgern einen sicheren Aufenthalt zu ermöglichen, weist das Amt für Abfallwirtschaft noch einmal auf die Einhaltung der bestehenden Regelungen hin.

Derzeit müssen Besucherinnen und Besucher mit längeren Wartezeiten rechnen. Foto: Abfallwirtschaft

Die Zufahrt zu den Betriebsgeländen erfolgt kontrolliert, da nur eine bestimmte Anzahl an Personen gleichzeitig anwesend sein darf und der Mindestabstand jederzeit gewahrt sein muss. 

Während der Spitzenzeiten bilden sich zum Teil erhebliche Rückstaus auf die öffentlichen Straßen. Es ist dennoch untersagt, das Fahrzeug zu verlassen, um die Entsorgung zu Fuß in den Recyclinghof zu transportieren.

Es herrscht weiterhin die Verpflichtung, während des Aufenthalts eine FFP2-Maske zu tragen. Für Personen, die aufgrund eines ärztlichen Attests von der Pflicht befreit sind und dieses vorlegen können, gibt es an den Recyclinghöfen separate Anlieferzeiten:

Recyclinghof Atzenhof
Montag bis Freitag 7.30 bis 9 Uhr

Recylinghof Süd
Montag bis Freitag von 14 bis 15 Uhr

Die Stadt Fürth möchte darüber hinaus darum bitten, von Diskussionen über die Sinnhaftigkeit der Maßnahmen vor Ort mit den Mitarbeitenderinnen und Mitarbeitern abzusehen und einen respektvollen Umgang im Sinne aller Beteiligter zu wahren. Nicht selten führte dies zu ernsthaften Streitigkeiten mit scharfem Ton. Die städtischen Entsorgungsanlagen tun in dieser für alle herausfordernden Zeit weiterhin alles Nötige, um den Betrieb unter sicheren Umständen aufrecht zu erhalten. Damit Wartezeiten vermieden werden können, wird außerdem derzeit gebeten, nur notwendige und unaufschiebbare Anlieferungen vorzunehmen.

Das Amt für Abfallwirtschaft bedankt sich für das Verständnis und die Unterstützung. 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Abfallberatung
(0911) 974-12 60

E-Mail senden
Recyclinghof Atzenhof
(0911) 8 10 15 24
Recyclinghof Süd
(0911) 70 66 66
Kompostplatz Burgfarrnbach
(0911) 974 12 60 (nur Abfallberatung)