Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
20.7.2011 - Bauprojekte

"wohnfürth" baut in Stadeln

Spatenstich in der Westlichen Waldringstraße: Die Firma „wohnfürth“, ein Tochterunternehmen der städtischen Wohnungsbaugesellschaft WBG und der infra, realisiert nun ihr zweites Bauprojekt in Stadeln. Nach neuen Wohnungen in der Karl-Hauptmannl-Straße folgen 18 weitere auf dem Areal, auf dem sich zuvor ein Mietshaus mit Kleinraumwohnungen mit ungünstigen Grundrissen und nicht ausreichenden Sanitäranlagen befand.


Zum Startschuss des Baubeginns in der Westlichen Waldringstraße griffen Aufsichtsratsvorsitzender Sepp Körbl, OB Thomas Jung, Rolf Perlhofer, Geschäftsführer „wohnfürth“, Zapf-Projektleiter Otmar Mahr, Architekt Dieter Ludwig und Edwin Schulze von der Firma Zapf (v. li.) gerne zu den Spaten.  Foto: Wunder

Zum Startschuss des Baubeginns in der Westlichen Waldringstraße griffen Aufsichtsratsvorsitzender Sepp Körbl, OB Thomas Jung, Rolf Perlhofer, Geschäftsführer „wohnfürth“, Zapf-Projektleiter Otmar Mahr, Architekt Dieter Ludwig und Edwin Schulze von der Firma Zapf (v. li.) gerne zu den Spaten. Foto: Wunder

Da eine Sanierung zu aufwändig gewesen wäre, entschloss sich die wohnfürth zum Abriss und Neubau. Das Gebäude wird nach KFW-Effizienzhaus 70 Standard errichtet und bietet unterschiedliche Flächenzuschnitte zwischen 67 und 116 Quadratmetern mit Dachterrasse, Balkonen oder Gärten.

„Die Nachfrage ist sehr groß, 90 Prozent der Wohnungen sind schon verkauft“, konnte Rolf Perlhofer, Geschäftsführer der „wohnfürth“, verkünden. Aufsichtsratsvorsitzender Sepp Körbl ist zudem erfreut, dass sich die „WBG nun auch wieder um Bautätigkeiten kümmert, und nicht mehr nur verwaltet oder renoviert.“ Auch Oberbürgermeister Thomas Jung äußerte seine „Riesenfreude, dass die „wohnfürth“ in Stadeln investiert.“

Schließlich sei der Vorort zwischen Erlangen und Fürth zentral gelegen und mit einer sehr guten Infrastruktur ausgestattet. Zudem seien die Möglichkeiten hier neu zu bauen sehr begrenzt. „Das ist wohl eine der letzten Chancen, in Stadeln Eigentum zu erwerben.“

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche