Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
28.11.2013 - Umwelt

Noch mehr Bäume für Fürth

Eine Bilanz, die erneut positiv ausfällt: Wie bereits in den vergangenen Jahren ist Fürth auch 2013 im öffentlichen Raum grüner geworden. 69 Fällungen stehen insgesamt 102 Neupflanzungen im Bereich des sogenannten Straßenbegleitgrüns gegenüber.

15 Exemplare hübschen etwa seit dem Frühjahr die Fronmüllerstraße auf und eine neugepflanzte Kaiserlinde in der Romminggasse in Stadeln schmückt seit Kurzem die Fläche vor der Krippe „Storchenhaus“ am Fischerberg. Den Grund für die Neupflanzung an dieser Stelle: Hier stand – wie historische Fotos zeigen – früher einmal ebenfalls eine Linde.

Weitere Neupflanzungen in diesem Jahr gab es zudem an der Ludwigbrücke, wo 23 Weiden, Eschen und Stileichen für mehr Grün sorgen. Und auch der Zennwald wurde mit rund 3300 Jungpflanzen auf einem Hektar Fläche deutlich aufgeforstet.

Um das grüne Umfeld in Zukunft noch mehr als bisher zu schützen, soll bis zum kommenden Frühjahr eine ökologische Bauaufsicht geschaffen. Die Stelle, die der städtischen Bauaufsicht zugeordnet ist, soll Umweltschutzauflagen überwachen, den Baumbestand sichern und somit nicht genehmigte Fällungen – gerade bei Arbeiten für Neubauvorhaben – verhindern. 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2024© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche