Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
24.3.2016 - Verkehr

Freie Fahrt in Vach

Die Regnitzbrücke in Vach ist zwar nur rund 50 Meter lang, sorgte aber in den vergangenen Monaten für viel Wirbel. Denn bereits seit Sommer 2011 war das Bauwerk wegen seines maroden Zustandes nur noch eingeengt einspurig befahrbar war. Die Arbeiten für den erforderlichen Neubau, der eigentlich im Dezember 2014 fertiggestellt werden sollte, verzögerten sich immer wieder, zudem musste das Bauwerk – zum Leidwesen von Autofahrern – mehrmals komplett gesperrt werde.


Eröffnung Vacher Brücke

Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern aus Vach und Mannhof gab OB Thomas Jung die neue Regnitzbrücke in Vach für den Verkehr frei. Foto: Gaßner

Doch die Geduldsprobe hat ein Ende: Seit heute Mittag kann die wichtige Talquerung zwischen Vach und Mannhof wieder passiert werden.

Insgesamt rund 1000 Kubikmeter Beton, 200 Tonnen Bewehrung, 255 Tonnen Stahl, 200 Meter Geländer und 1250 Quadratmeter Asphalt wurden für die neue Brücke, die mit rund 3,5 Millionen Euro zu Buche schlägt, verbaut.
 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche