Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
19.5.2017 - Stadtnachricht

Bürgerdialog in Poppenreuth

Vor über einem Jahr hatte der Dorfverein Poppenreuth die Bewohner aufgerufen, sich Gedanken über die Zukunft ihres Stadtteils zu machen und zum Dialog eingeladen. Schnell kristallisierten sich drei Schwerpunkte heraus: Dorfscheune und Umfeld, Öffentlicher Raum und Verkehr sowie Ortsbild und –entwicklung. Bis zu 150 Bürger brachten ihre Ideen für ein Gesamtkonzept bei den Arbeitskreisen ein, die unter professioneller Moderation und fachlicher Beratung stattfanden und dem Verein rund 25 000 Euro gekostet haben.

Wie soll Poppenreuth künftig aussehen, was kann verbessert und verändert werden? Die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils haben sich Gedanken zur Zukunft ihres Ortes gemacht und in Form eines Bürgerdialogs in Worte gefasst. Foto: Gran

Nun überreichte Vorsitzender Rudi Pfann die Ergebnisse an Oberbürgermeister Thomas Jung. Kurzfristig umsetzbar seien, so das Stadtoberhaupt angesichts der Forderungen, etwa die Schaffung des Fußgängerübergangs an der Hans-Böckler-Straße zwischen den beiden Supermärkten oder das Anbringen größerer Schilder, um Tempo 30 durchzusetzen.

Weiterhin sicherte Jung den Poppenreuthern zu, dass der freie Blick  zwischen Kirche und Glockenstraße nicht verbaut und die ortsbildprägende Dorfscheune saniert werde. Zunächst die Hülle sowie der Boden,  sobald eine Nutzung festgelegt sei, auch der Innenbereich.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche