Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
1.6.2018 - Bauprojekte

Pavillon in der Adenaueranlage im neuen Glanz

Der attraktive Stadtgarten gegenüber der Fürther Freiheit hat sich pünktlich zum Stadtjubiläum fein herausgeputzt. Dafür wurde auch der markante Pavillon gründlich saniert und strahlt nun im neuen Glanz an zentraler Stelle der Dr.-Konrad-Adenauer-Anlage.

Der historische Musikpavillon in der Adenaueranlage wurde gründlich saniert und verleiht so der beliebten Grünanlage im Herzen Fürths ganz neuen Glanz. Foto: Ebersberger

In der Tat präsentierte sich das Bauwerk zuletzt nicht unbedingt im schönsten Kleid. Graffitis verunstalteten die Sandsteinsäulen, die Witterung und nicht zuletzt die vielen Tauben setzten vor allem der Kegeldachkonstruktion mächtig zu. Eine Sanierung war dringend nötig, zumal diese zuletzt 1968 durchgeführt wurde, wie eine Inschrift in einer der Sandsteinsäulen offenbart. Es sei somit nach 50 Jahren „durchaus ein historischer Moment“, scherzte Baureferentin Christine Lippert beim Ortstermin in der Adenaueranlage.

Knapp drei Monate dauerte die rund 30.000 Euro teure Maßnahme. Das Dach wurde Instand gesetzt, Bretter dabei abgeschliffen, remontiert oder ersetzt. Im Traufbereich sorgt ein neues Tropfblech dafür, dass das Regenwasser nicht an den Holzbalken entlang fließt. Der Sandstein wurde von Graffitis und Schmutz befreit. Hierbei wurde erstmals ein Unterdruckverfahren angewendet, wobei „eine Art überdimensionaler Staubsauger dafür sorgt, dass keinerlei Schmutz und Staub entsteht“, wie Julia Simon-Lanjef von der Gebäudewirtschaft der Stadt erklärte. Auch das nahe Wetterhäuschen wurde mit dieser Methode gereinigt.

Abschließend waren die Stufen und das Podest des in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts errichteten Pavillons an der Reihe, ehe auch noch die Beleuchtung erneuert und eine neue Taubenvergrämung in Form von eines Spikes-Systems angebracht wurde.

Christine Lippert freute sich über die gelungene Sanierung, mit der auch das gesamte Umfeld eine Aufwertung erfahren habe. „Die Adenaueranlage ist somit als zentraler Ort der Stadt für die 200-Jahr-Feierlichkeiten bestens gerüstet“, so die Baureferentin, die es durchaus befürworten würde, den Musikpavillon unter Denkmalschutz zu stellen.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche