Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
26.9.2019 - Verkehr

Freistaat fördert Anschaffung von E-Bussen

Erfeuliche Nachricht für die infra und die Stadt: Das Bayerische Verkehrsministerium sagt Fördermittel für die Anschaffung von zwei Elektrobussen, fünf Bussen mit Euro 6 Hybrid- sowie einen Bus mit Euro 6-Antrieb zu.


Einige E-Busse sind bereits auf Fürther Straßen unterwegs. Foto: Wunder

Insgesamt sind damit gut 30 Prozent der gesamten Anschaffungssumme in Höhe von mehr als einer Million Euro gedeckt. infra-Chef Marcus Steurer freut sich: „Wir stehen für aktiven Umwelt- und Klimaschutz. Mit den Fördergeldern aus München können wir einen großen Schritt in Richtung klimaschonende Mobilität gehen.“ Besonders stolz ist er, dass über 80 Prozent der 2018 geförderten Busse von heimischen Herstellern stammen. Sie werden seinen Angaben nach derzeit bereits beschafft.

Voraussichtlich zum Jahresanfang 2020 sollen sie ausgeliefert und auf den Fürther Linien zum Einsatz kommen. Auch Oberbürgermeister und infra-Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Jung ist über die Zusage aus München begeistert: „Elektro- und Hybrid Busse entlasten die Stadt erheblich von Lärm und Abgasen – ein wichtiger und wertvoller Beitrag zur Energiewende in Fürth.“

Im Detail unterstützt das Förderprogramm des Bayerischen Verkehrsministeriums den Mittelstand und kommunale Verkehrsunternehmen bei der Modernisierung ihres Fuhrparks und der Umstellung auf lokal emissionsfreie und emissionsarme Antriebe.

​​

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche