Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
27.11.2019 - Stadtnachricht

Mehr Grün im Herzen der Stadt

Mehr Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum, mehr Sitzgelegenheiten und noch mehr Grün: Seit Monaten wird rund um den Hallplatz fleißig gewerkelt. Der erste Bauabschnitt – der Franz-Josef-Strauß-Platz (ehemals Teil des Hallplatzes) direkt vor dem Amtsgericht – ist nun fast fertiggestellt. Was bisher noch fehlte: Bäume, Gehölze und Blü-tenflächen, die für noch mehr Urbanität sorgen sollen.

„Die Idee stammt eigentlich aus dem Jahr 2007, als anlässlich der Bayerischen Theatertage der Bereich vor dem Stadttheater und Amtsgericht begrünt wurde“, erklärte Oberbürgermeister Thomas Jung bei einem Vor-Ort-Termin. Nachdem der Veranstaltungsreigen im vergangenen Jahr erneut in der Kleeblattstadt stattfand und das städtische Grünflächenamt den sonst eher tristen Platz in eine blühende Oase verwandelt hatte, sei der Entschluss für eine dauerhafte Begrünung nach der Umgestaltung gefallen.

 

Anpflanzung Hallplatz

Noch wird fleißig gepflanzt und die im Moment noch zu sehende weiße Schutzfläche mit Kies abgedeckt. Foto: Gaßner

Vier klimaresistente Säuleneichen und vier Eisenholzbäume sowie rund 1000 verschiedene, insektenfreundliche Stauden sollen dazu beitragen, dass das terrassenartig angelegte Areal mit Sitzstufen für mehr Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum sorgt. „Wenn man diesen neugestalteten Platz mit den architektonisch bedeutenden Gebäuden Stadttheater, Amtsgericht und die Kirche „Unsere Liebe Frau“ betrachtet, dann denkt man an den Berliner Gendarmenmarkt“, so Jung. Für eine weitere Aufwertung würden zudem die Gebäudesanierungen der ehemaligen Sattlerei Zink und des ehemaligen Ballettzentrums im unmittelbaren Umfeld beitragen.

Als nächste Pflasterwüste, die nach der Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts des Hallplatzes im kommenden Jahr auf Vordermann gebracht werden soll, ist laut Jung nach dem Umzug der Feuerwehr der Henry-Kissinger-Platz vorgesehen. Und auch die Hallstraße wird bis zur Einweihung des Einkaufszentrums „Flair Fürth“ als Fußgängerzone ausgebaut und somit das Stadtbild deutlich aufwerten.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Tiefbauamt
(0911) 974-3201

E-Mail senden