Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
4.6.2019 - Bauprojekte

Verspätetes Richtfest für altes Gehöft

Jahrzehntelang galt das Gebäude Ecke Würzburger Straße und Lehenstraße in Burgfarrnbach als Schandfleck mitten im Ortskern. Doch damit ist Schluss: Die wohnfürth, eine Tochter der städtischen Wohnungsbaugesellschaft WBG, hat das Gebäude erworben und im vergangenen Jahr mit den Sanierungsarbeiten begonnen.

Wegen massiver Schäden verzögerten sich die Arbeiten am denkmalgeschützten Gebäude in Burgfarrnbach. Nun konnte Richtfest gefeiert werden. Foto: wohnfürth

Die gestalten sich jedoch schwieriger als erwartet. Denn bei den umfangreichen Rückbauarbeiten stellte sich heraus, dass unter anderem das Holz durch Feuchtigkeit, Parasiten und Pilze immense Schäden aufwies, die Standsicherheit der Fachwerkkonstruktion daher nicht weiter gewährleistet werden konnte und somit das Fachwerk komplett neu erstellt werden musste.

Wegen der umfangreichen Arbeiten haben sich nicht nur die Baukosten um 250 000 Euro auf rund 2,3 Millionen Euro erhöht, auch der Zeitplan der Fertigstellung kann nicht mehr eingehalten werden: Die Bauherren rechnen nun mit Frühjahr 2020. Dann sollen die neuen Räumlichkeiten Platz für 35 Hortkinder bieten.   

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche