Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
3.2.2020 - Solarstadt

Erfolgsgeschichte soll fortgeschrieben werden

Die Inbetriebnahme des Solarbergs 2003 markiert – trotz anfänglicher Widerstände und Bedenken – den Beginn der Erfolgsgeschichte der Solarstadt Fürth. Seit seiner Errichtung gibt es nur Gewinner, denn sowohl die Umwelt als auch die privaten Anleger profitieren von den satten Gewinnen, die weit über den anfänglichen Prognosen liegen.

Auf der Westseite des Solarbergs könnten weitere Module angebracht werden. Foto: Luftbild Nürnberg, Hajo Dietz

Ursprünglich war vorgesehen, die Solarmodule 2024 nach Ablauf der Einspeisungsvergütung abzubauen. Doch nun stellte Oberbürgermeister Thomas Jung heute bei einem Vor-Ort-Termin erste Überlegungen zum Thema Fortsetzung vor. „Die Umwelt wird durch die CO2-Einsparungen deutlich entlastet. Und auch die Bürgerinnen und Bürger, denen 2003 bei der Inbetriebnahme eine Rendite von 4,9 Prozent zugesichert wurde, freuen sich über satte 7,5 Prozent.“

Davon profitieren seit 2019 auch Kinder und Jugend. Denn die Stadt als Hauptanleger hat im vergangenen Jahr beschlossen, ihre Solarbergüberschüsse – jährlich rund 40 000 Euro – Kindergärten und Schulen zu spenden. 2024 – nach Ablauf des EEG-Gesetzes – würde die infra den Solarberg übernehmen und den produzierten Strom ins eigene Netz einspeisen.

Zudem kündigte der OB an, dass es Planungen gibt, an der Westseite weitere Module zu installieren. Ähnlich wie 2003 soll der Ausbau über ein Bürgerbeteiligungsmodell finanziert werden. „Eine Kopie, aber unter geänderten Voraussetzungen“, so Jung. So habe sich die Technik der Solar-Paneele in den vergangenen Jahren verbessert und der Ausbau könnte günstiger als 2003 finanziert werden. Was den Zeitplan betrifft, da möchte sich der OB wegen neuer notwendigen Prüfverfahren nicht festlegen. „Das Thema Artenschutz muss erst deutlich geprüft werden“.

Über die Erweiterung des Solarbergs berät der Umweltausschuss in der nächsten Sitzung am kommenden Freitag.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Schnelleinstieg
Solarstadt Fürth