Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
21.8.2007 - Verkehr

Hauptverkehrsader wieder geöffnet

Die Tage der Behelfsbrücke über den Wiesengrund und die Pegnitz sind gezählt, denn der Verkehr fließt wieder in beide Fahrtrichtungen über die Ludwigbrücke. Drei Monate früher als geplant haben Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung und Stadtbaurat Joachim Krauße die Hauptverkehrsader, die täglich von 45 000 Fahrzeugen passiert wird, wieder freigegeben. Die Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich gehören damit der Vergangenheit an.

Tiefbauamtsleiter Pirkl (3.v.re.), OB Dr. Thomas Jung (6.v.re.) und Stadtbaurat Krauße (Mitte) durchschneiden ein weißgrünes Band und geben die Ludwigbrücke wieder komplett für den Verkehr frei.

Foto: Mittelsdorf

Feuchtigkeit und Streusalz hatten dem 1971 errichteten Bauwerk so zugesetzt, dass tragende Betonteile porös wurden und eine Instandsetzung unumgänglich war. Eineinhalb Jahre dauerten die Sanierungsarbeiten, die nun früher als erwartet weitgehend beendet werden konnten. Das Tiefbauamt hatte auf Grund des milden Winters die ausführende Firma um eine kürzere Arbeitsunterbrechung gebeten und bei Planungs- und Arbeitsabläufen mitgewirkt.

Runderneuert wurden das Betonskelett, das Betonlager der Brücke und die gesamten Spannvorrichtungen. Derzeit finden abschließende Rest- und Aufräumarbeiten unter der Ludwigbrücke statt, die sich noch bis Ende September 2007 hinziehen. Nach der Deutschland Tour wurde mit dem Abbau der Behelfsbrücke begonnen. Dabei werden auch die Eingriffe in den Wiesengrund beseitigt. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme betragen rund drei Millionen Euro.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Tiefbauamt
(0911) 974-3201

E-Mail senden