Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
30.1.2007 - Solarstadt

Solarbilanz: Höchste Zuwachsrate

Die Bilanz der Solarstadt Fürth, die Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung und der Solarbeauftragte Johann Gerdenitsch anlässlich der offiziellen Inbetriebnahme des „Solarkraftwerks“ auf dem Dach des Bildungs- und Kulturzentrums Lindenhain vorgelegt haben, kann sich mehr als nur sehen lassen. Zum einen konnte 2006 mit einem Plus von 1620 Kilowatt (kW) die bislang höchste Zuwachsrate verzeichnet werden. Zum anderen nimmt die Kleeblattstadt den dritten Rang in der Solarbundesliga der Großstädte ein und erreicht damit ihre bisher beste Platzierung. (Weitere Infos zur Solarbilanz finden Sie auch im rechten Bereich dieser Seite unter Infoblatt.)

OB Dr. Jung (li.) und Solar-beauftragter Gerdenitsch (re.) dankten Geschäftszweigleiter Wolfgang Söllner und Vertriebsbeauftragten Gerald Bald für die Wechselrichter.

Foto: Mittelsdorf

Nach der großen Photovoltaikanlage im Golfpark freuten sich Jung und Gerdenitsch über die erste stadteigene Solaranlage im Wert von 100 000 Euro. Die etwa 140 Module auf dem Lindenhain erreichen eine Maximalleistung von fast 23 kW. Damit können im Jahr mehr als 20 000 Kilowattstunden Strom produziert werden, was der Versorgung von sieben Haushalten entspricht. Eine Besonderheit der Anlage ist, dass sie mit hochmodernen Wechselrichtern der Firma Siemens "Automation & Drives" (A&D) ausgestattet ist, die von dem Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Im Gegenzug nutzt das Fürther Unternehmen die Photovoltaikanlage als Referenzobjekt. „Siemens A&D hat bei Wechselrichtern weltweit einen Marktanteil von etwa 75 Prozent, das verdeutlicht die Wirtschaftkraft dieses Marktsegments für Fürth“, erklärte OB Jung, der sich für die Unterstützung des in der Würzburger Straße beheimateten Unternehmens bedankte.

Insgesamt sind im vergangenen Jahr auf Dächern von kommunalen Gebäuden Anlagen, die 156 kW Solarleistung erzeugen, installiert worden. Sie steigern nicht nur die Solarstromproduktion, durch die Vermietung wurde auch die Lindenhain-Anlage finanziert. In der Solarbundesliga für Großstädte liegen nur Freiburg (40 Punkte) und Ingolstadt (37) vor der Kleeblattstadt (34). Grund ist, dass Fürth in den vergangenen Jahren im Bereich der besser bewerteten Solarthermie hinterherhinkte. „2006 haben wir auch in diesem Bereich enorme Fortschritte erzielt“, erklärte Solarbeauftragter Gerdenitsch. „Insgesamt können wir einen Zuwachs von 1300 Quadratmetern zusätzlicher Kollektorfläche verzeichnen, was zu einem Gesamtergebnis von 4532 Quadratmetern führt.“

Auf dem Gebiet der Photovoltaik hat sich die Kleeblattstadt laut Gerdenitsch längst eine Spitzenposition erarbeitet, die nur von Freiburg knapp übertroffen wird. Rechnet man nur die Solarstromproduktion zusammen, ergeben sich für 2007 etwa 4300 Megawattstunden. Das bedeutet, dass 1200 Haushalte nur mit aus der Sonne gewonnen Energie versorgt werden können. Das entspricht einer Verminderung der CO2-Produktion von 4300 Tonnen, wenn mit Kohle und einer Reduzierung von 3105 Tonnen, wenn mit Erdöl geheizt wird.

Für OB Jung ermutigende Zahlen. Daher will er auch 2007 mit zahlreichen Projekten das Profil Fürths als Solarstadt weiter stärken. Dazu zählen zum Beispiel das Jubiläumsprojekt „1000 Kilowatt Sonnenkraft“, das sich in erster Linie an Gewerbe- und Industriebetriebe richtet, wo Dachflächen von etwa 160 000 Quadratmetern zur Verfügung stehen. Oder auch an Solarthermie-Großprojekte. Wie etwa dem des Ingenieurbüros Iba AG in der Königswarterstraße 44. Dort will man eine solarautarke Klimatisierung des Firmengebäudes realisieren, bei der mit Sonnenenergie eine Kältemaschine betrieben wird. Ein in Deutschland einmaliges Projekt, das laut Jung ganz neue Möglichkeiten für Umwelt- und Naturschutz, aber auch einen neuen Wirtschaftszweig eröffne.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Schnelleinstieg
Solarstadt Fürth