Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
15.2.2010 - Solarstadt

Photovoltaik 2010

Allen, die heuer eine Photovoltaikanlage installieren wollen, empfiehlt der Solarbeauftragte der Stadt Fürth, Johann Gerdenitsch, dies noch im ersten Halbjahr umzusetzen. Der Grund: Die Ankündigung des Bundesumweltministeriums, die geltende Degression der Einspeisevergütung für Dachanlagen bereits ab April um zusätzliche 15 Prozent und für Freiflächenanlagen ab Juli um 25 Prozent abzusenken, wird auch die Renditen für diese Investitionen deutlich mindern.

Bereits zum Jahreswechsel wurde die Vergütung je nach Anlagengröße um neun bzw. elf Prozent gesenkt. Da jedoch die Investitionskosten auf einem bis dato nie da gewesenen niedrigen Niveau liegen, lassen sich auch unter diesen Bedingungen Renditen von durchschnittlich sieben bis zehn Prozent erwirtschaften.

Wer jetzt seine Anlage in Betrieb nimmt, kann darüber hinaus das laufende Jahr quasi als Bonus mitnehmen, da die gesetzlich garantierte Vergütung für 20 Jahre erst im Folgejahr ab Betriebnahme der Anlage wirksam wird. 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche