Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste

Weitere Informationen

Bedeutung und Ziele

Die überregional bedeutenden Straßenzüge Hornschuchpromenade, Königswarterstraße und Rudolf-Breitscheid-Straße wurden im ausklingenden 19. Jahrhundert mit repräsentativen Mehrfamilienwohnhäusern im Stil des Historismus und des Jugendstils erbaut und rahmen die frühere Trasse der Ludwigseisenbahn, auf der sich heute die Willy-Brandt-Anlage befindet. 

Die Willy-Brandt-Anlage mit ihren flankierenden Straßenzügen gilt es als lebendiges, attraktives Stadtquartier zu sichern.

Als Fürther Prachtstraßen wurden sie zu einem wichtigen Wahrzeichen der Stadt und gelten gleichzeitig auch als beliebte Wohnadresse in einem hochwertigen Umfeld, das sich zudem durch hohe Zentralität mit fußläufiger Erreichbarkeit des öffentlichen Nahverkehrs und aller Geschäfte des alltäglichen Bedarfs auszeichnet. 

Die ungeordnete Verkehrssituation mit hohem Parkdruck und einer Grünanlage, die ein Stück weit noch vom Charme vergangener Tage lebt, führen jedoch seit langem zu Beschwerden. So ist es nun ein wichtiges Ziel der Stadt, durch Neuordnung und Umgestaltungsmaßnahmen sowohl des Straßen- als auch des Grünraums, den Standort als lebendiges, attraktives Wohn- und Wirtschaftsquartier zu erhalten und weiter zu verbessern.

 

 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche