Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
Anzeige
Fürthshop Banner
KommunalBit
13.7.2022 - Wirtschaft

Eine Ladesäule zum complex-Geburtstag

 

Infra-Chef Marcus Steurer (li.), complex-Geschäftsführerin Michaela Partheimüller und OB Thomas Jung weihten die neue, öffentliche Ladesäule ein, an der je nach Fahrzeugtyp der Akku eines Elektroautos innerhalb von 20 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen ist. Foto: Ebersberger

Der 2001 eröffnete complex Gewerbehof im Süden der Kleeblattstadt schreibt seit seinem Bestehen eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte. Auf knapp 9000 Quadratmeter sind derzeit rund 70 Firmen mit rund 250 Beschäftigten der unterschiedlichsten Branchen ansässig, was die Einrichtung zu einer "wichtigen Säule des Wirtschaftsstandortes Fürth" macht, wie Oberbürgermeister Thomas Jung anmerkte. 

In Kooperation mit der infra geht complex, auf dessen Dächern bereits Photovoltaikanlagen installiert sind, nun einen weiteren Schritt in Richtung klimafreundliche und nachhaltige Zukunft. Die infra hat auf dem Gelände in der Benno-Strauß-Straße eine öffentlich zugängliche Schnellladesäule für E-Autos installiert und in Betrieb genommen. Ein Corona bedingt verspätetes Geburtstagsgeschenk.

Zunächst startete complex mit einem Gebäude für rund 30 Firmen aus verschiedensten Bereichen (Handwerk und Dienstleistung). Im Jahr 2012 konnte durch die Eröffnung des zweiten Bauabschnittes Raum für weitere 30 bis 40 Firmen geschaffen werden. 
Die Nachfrage ist weiterhin groß und so darf sich Geschäftsführerin Michaela Partheimüller auch über eine hundertprozentige Auslastung freuen. Ob Messebau, Produktdesign, Druck, Werbeagentur, Steuerkanzlei, Produktdesign oder Zahntechnik, der Gewerbehof zeichnet sich durch einen bunten Branchen-Mix aus. Ein Tagungszentrum für Veranstaltungen rundet das Angebot ab.

Die neue Schnellladesäule direkt an der complex-Einfahrt bietet zwei Ladepunkte. Getankt werden kann entweder mit einer Ladeleistung von einmal bis zu 150 Kilowatt Gleichstrom (DC) bei einem aktiven Ladevorgang oder zwei Mal bis zu 75 Kilowatt Gleichstrom (DC) bei zwei aktiven Ladevorgängen. Noch in diesem Jahr soll das Angebot um vier weitere, normale Ladepunkt erweitert werden, verriet infra-Geschäftsführer Marcus Steurer. Insgesamt sind aktuell drei öffentlich zugängliche Schnellladesäulen mit fünf Schnellladepunkten und insgesamt 143 öffentliche Normalladepunkte in Form von üblichen Ladesäulen oder Wallboxen in Fürth aktiv.

 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche