Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
18.11.2013 - Bauprojekte

Nächste Etappe für die "Neue Mitte"

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auf der Fläche der "Neuen Mitte" ist in den vergangenen Monaten viel passiert. Auf beiden Baufeldern, dem Wölfel- und Fiedler-Areal, sind die Bestandsbauten bis auf die Vorderhäuser der Rudolf-Breitscheid-Straße 4, 6 und 10 vollständig abgerissen worden, um die Grundlagen für die Neubauten zu schaffen. Eine nicht weniger werdende Schar von Interessierten verfolgt tagtäglich den Baufortschritt und wird in den nächsten Monaten noch viel Spannendes erleben.

Auf dem Wölfel-Areal sind die Arbeiten schon weit fortgeschritten. Foto: MIB

Auf dem Wölfel-Areal sind die Arbeiten schon weit fortgeschritten.
Foto: MIB

Auf dem Wölfel-Areal wird gerade die etwa sieben Meter tiefe Baugrube für die beiden Garagengeschosse erstellt. In Zahlen ausgedrückt sind über 25 000 Kubikmeter Bodenaushub mit mehr als 1900 Lkw abzutransportieren. Zur Stabilisierung der Baugrube ließ der Bauherr MIB entlang der Grundstücksgrenzen 467 Bohrpfähle mit Einzellängen bis zu 8,50 Meter in den Baugrund bohren. Sie sind mit einem Korb aus Bewehrungsstahl versehen und ausbetoniert. Aneinandergereiht ergibt sich somit eine Strecke von rund 3,7 Kilometer.

Ende November beginnen die Rohbauarbeiten auf dem Wölfel-Areal und schon in ein paar Monaten ist die Neubaustruktur zu erkennen. Auf der Seite des Fiedler-Areals müssen die Arbeiter noch die nötige Baugrube ausheben. Auch hier haben sie zur Sicherung in Teilbereichen Bohrpfähle eingesetzt. Der Großteil der Umschließung wurde aber als sogenannter „Berliner Verbau“ hergestellt. Horizontale Holzbalken, die zwischen vertikalen Doppel-T-Träger gelagert sind, stützen die Baugrube ab.

Sollte der Winter nicht mit extrem niedrigen Temperaturen aufwarten, dann kann auf dieser Seite Ende Januar der Rohbau beginnen. Die Baustelle an der Rudolf-Breitscheid-Straße liegt derzeit voll im Zeitplan.

Weitergehende Informationen bekommen Interessierte jeden Mittwoch von 13 bis 15 Uhr im Infobüro in der Rudolf-Breitscheid-Straße 10.

 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche