10.7.2019 - Stadtnachricht
Förderung für schnelleres Internet


Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (li.) und Sandra Scholl, Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung (re.). Foto: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat

Der Freistaat hat der Stadt Fürth zwei weitere Förderbescheide in Höhe von 264 402 Euro übergeben. Mit dem Geld werden die Gewerbegebiete Wehlauer Straße und Siemensstraße mit Glasfaserleitungen und Übertragungsraten von mindestens 150 Mbit/s im Download (75 Mbit/s im Upload) realisiert. Außerdem erhalten 92 Haushalte im westlichen Bereich von Burgfarrnbach schnelles Internet mit mindestens 30 Mbit/s.

Nach Abschluss der Baumaßnahmen wird das gesamte Stadtgebiet eine Grundversorgung von mindestens 30 Mbit/s aufweisen.

Copyright: © Stadt Fürth 2022
morelink: https://www.fuerth.de/desktopdefault.aspx/tabid-3/91_read-29087/