Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
Anzeige
Fürthshop Banner
KommunalBit
17.6.2021 - Wirtschaft

Glasfaserausbau in Fürth gestartet

Vor wenigen Tagen haben Vertreter der Deutschen Telekom gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Jung vor dem Carré Fürther Freiheit den Startschuss für den Glasfaserausbau in Fürth gegeben. Rund 15000 Haushalte in der Innen- und Oststadt können schon bald vom ultraschnellen Internet mit Download-Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde profitieren.

OB Thomas Jung wird vom Monteur Baydogan Ramazan die komplexe Welt der Glasfaserverlegung erklärt. Foto: Ebersberger

Nicht zuletzt die Coronakrise habe gezeigt, wie "eminent wichtig" schnelle Übertragungsraten in der heutigen Zeit sind, so Jung. "Der Ausbau des Glasfasernetzes ist mittlerweile bedeutender als das Straßennetz und bringt einen gigantischen Standortvorteil für die Stadt", fügte das Stadtoberhaupt an. Dem konnte Josef Scherl nur zustimmen. Der Konzernbevollmächtigte für Breitbandausbau verwies in diesem Zusammenhang auf die bessere Wettbewerbsfähigkeit, was zu weiteren Neuansiedlungen und somit zu neuen Arbeitsplätzen führt.

Künftig endet das Glasfaserkabel nicht mehr im Verteilerkasten am Straßenrand, sondern wird direkt bis zu den Wohnungen gezogen. "Fiber to the Home" (FTTH) heißt hier das Motto. "Dafür brauchen wir aber die Genehmigungen der jeweiligen Eigentümer", so Telekom-Regionalmanager Christoph Bernik, "den Anstoß können aber auch die Mieter geben." Die Telekom werde sich diesbezüglich noch an alle Hauseigentümerinnen und -eigentümer wenden.

Über 45 Kilometer neue Leitungen werden in den kommenden Monaten in der Innen- und Oststadt verlegt, hierfür müsse natürlich immer wieder Gehwege und Straßen aufgerissen werden. In der Gustavstraße, so versicherte Scherl auf Anmerkung von OB Jung, werde man mit Rücksicht auf die Außengastronomie erst nach der Sommersaison mit den Arbeiten beginnen.
Noch in diesem Jahr sollen das Gewerbegebiet Hardhöhe sowie Burgfarrnbach folgen, die Südstadt kommt voraussichtlich im kommenden Jahr an die Reihe.

Der Telecom-Link in der rechten Spalte dieser Seite gibt es weitere Infos zum Ausbau in Fürth.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche