Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
11.11.2011 - Bauprojekte

Kavierleingelände erwacht

Eine 30 Jahre währende Baulücke im Stadtbild könnte bald geschlossen sein: Auf dem Kavierleingelände im Stadtteil Espan sollen in den nächsten Jahren mehrere Wohn– und Bürogebäude entstehen. Bei einem Termin vor Ort stellten dieser Tage Anton Waffler, Vorstandsvorsitzender der Schultheiss Wohnbau AG, sowie Volker Koch, Geschäftsführer von Kochinvest, im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Jung, der das Vorhaben als „eine der schönsten Nachrichten in diesem Jahr“ bezeichnete, das erste Neubauprojekt vor.

 Foto: Luftbild Nürnberg, Hajo Dietz

Foto: Luftbild Nürnberg, Hajo Dietz

Zunächst soll ab Herbst 2012 der Startschuss für den Bau von 120 Eigentumswohnungen fallen. Dabei handelt es sich um fünf Gebäudekomplexe, die von der Firma Schultheiss auf einem 10 000 Quadratmeter großen Teilgebiet des insgesamt 37 000 Quadratmeter großen Areals bis Ende 2014 bzw. Anfang 2015 realisiert werden.

Der Investor hat die Liegenschaft von der Firma Kochinvest erworben, die zusammen mit der Stadt Fürth das Konzept für das gesamte Stadtquartier entwickelte. Welche weiteren Gebäude jedoch in den übrigen Teilgebieten entstehen, ist noch nicht endgültig entschieden. Geplant sind neben Wohnungen und Büros auch Geschäfte, die die Quartiersversorgung sichern.

Die Vorzüge des Geländes durch seine Anbindung zur Innenstadt und dem Frankenschnellweg machten es, so OB Thomas Jung, ohnehin schon lange attraktiv für eine Neubebauung. Für Fürth und die gesamte Metropolregion sei das Projekt ein großer Gewinn – obwohl die Kleeblattstadt, wie Koch schwärmte, im Bereich Wohnen schon längst der Shootingstar unter den fränkischen Städten sei.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Schnelleinstieg
Gewerbegebiete in Fürth