Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
18.11.2011 - Wirtschaft

Norma baut neuen Firmensitz

Auf einer Gesamtfläche von rund 23 Hektar entsteht derzeit im Fürther Westen ein neues Gewerbegebiet. Als erstes Unternehmen ging im April diesen Jahres ebl Naturkost an den Start, das derzeit seine neue Zentrale auf einem 14 000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet.

Auf dem Gewerbegebiet Hardhöhe errichtet das Fürther Unternehmen seine neue Firmenzentrale sowie ein Lager- und Logistikzentrum und investiert im zweistelligen Millionenbereich. Foto: Mittelsdorf

Auf dem Gewerbegebiet Hardhöhe errichtet das Fürther Unternehmen seine neue Firmenzentrale sowie ein Lager- und Logistikzentrum und investiert im zweistelligen Millionenbereich. Foto: Mittelsdorf

Nun folgt das Fürther Unternehmen Norma, das auf dem Areal nicht nur ein Logistikzentrum, sondern auch die neue Hauptverwaltung bauen wird. Der notarielle Kaufvertrag wurde vergangene Woche unterzeichnet. Insgesamt wird der Discounter knapp zehn Hektar beanspruchen. Der bisherige Standort unweit der neuen Adresse in der Würzburger Straße wird aufgegeben und kann städtebaulich sinnvoll verwertet werden.

Für Oberbürgermeister Thomas Jung ist diese Entscheidung „ein sehr wichtiges Signal für die Fürther Wirtschaft“. Jung weiter: „Dass mit Norma einer der umsatzstärksten Lebensmittel-Discounter Deutschlands seinem Standort treu bleibt und in großem Umfang investiert, sehen wir in der Stadt mit großer Freude.“ Das verkehrsgünstig in unmittelbarer Nähe zur Südwesttangente gelegene Areal zählt für den Fürther OB, Wirtschaftsreferent Horst Müller und Stadtbaurat Joachim Krauße zu den „Filetstücken“ der noch vorhandenen Gewerbeflächen im Stadtgebiet. Oberste Prämisse bei der Entwicklung des Gebiets war, Unternehmen dort anzusiedeln, die viele Arbeitsplätze bieten und in krisenfesten Branchen tätig sind.

Statement der Unternehmensgruppe Norma/Roth

Die Unternehmensgruppe Norma/Roth drückt mit der Investition im zweistelligen Millionenbereich als „Der fränkische Discounter“ seine Heimatverbundenheit aus. Neben der Schaffung von hoch effizienten Logistikstrukturen mit dem Bau eines neuen Logistikzentrums wird die neue Zentralverwaltung am Standort errichtet. Der expansive Discounter NORMA ist in Deutschland, Österreich, Frankreich und Tschechien mit bereits über 1.400 Filialen am Markt.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
Schnelleinstieg
Gewerbegebiete in Fürth