Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
3.2.2006 - Wirtschaft

Wachstumskern für neue Werkstoffe

Beim gestrigen Kongress Cluster Offensive Bayern in München wurde für den Bereich neue Werkstoffe Prof. Dr. Robert F. Singer als Cluster-Manager bestimmt. Das bedeutet, dass künftig von Fürth aus der Forschungsbereich neue Werkstoffe für ganz Bayern betreut und entwickelt wird.

Professor Singer (re.), hier im Bild Unikanzler Schöck (MItte) und OB Jung, wird Cluster-Manager und betreut künftig von Fürth aus den Forschungsbereich neue Werkstoffe für ganz Bayern.

Professor Singer (re.), hier im Bild mit Unikanzler Schöck (Mitte) und OB Jung, wird Cluster-Manager und betreut künftig von Fürth aus den Forschungsbereich neue Werkstoffe für ganz Bayern. Archivfoto: Mittelsdorf



Singer ist der Leiter des Zentralinstituts für Neue Materialien und Prozesstechnik (ZMP) in Fürth sowie Geschäftsführer der Neue Materialien Fürth GmbH und hat maßgeblichen Anteil, dass sich die Kleeblattstadt mittlerweile als ein Zentrum für Materialforschung etabliert hat.

Für Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung und Wirtschaftsreferent Horst Müller ist dies ein „weiterer wichtiger Erfolg“ für den neuen Universitätsstandort Fürth. „Die heutige Entscheidung stärkt unsere Position als innovativer Wirtschaftsstandort und eröffnet interessante Perspektiven für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft weit über die Grenzen Fürths hinaus.“

Die Cluster Offensive Bayern ist die Fortführung der High Tech Offensive Bayern und wird vom Freistaat mit 50 Millionen Euro auf fünf Jahre gefördert. Das neue Projekt soll Angebote in Wissenschaft und Wirtschaft vernetzen helfen. Cluster bedeutet sinngemäß übersetzt Wachstumskern.
zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2022© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche