Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
19.7.2010 - Wirtschaft

uvex feiert Zusammenführung auf der Hard

Mit dem Umzug von uvex sports aus der Südstadt zum Stammsitz auf die Hardhöhe ist der letzte Schritt einer langfristig geplanten Zusammenführung der uvex Gruppe an einen gemeinsamen Standort abgeschlossen.

Michael (li.) und Rainer Winter (2. v.re.) enthüllten zusammen mit Gabriele und Werner Grau eine Erdkugel aus Stahl, die nun den Firmensitz ziert. Foto: Bidner-Wunder

Das Fürther Familienunternehmen hat kräftig investiert, um die Teilkonzerne uvex Winter Holding, uvex Safety Group und uvex sports auf der Hard zu vereinen. Damit bekennt sich die Gruppe ganz klar zu Fürth und hat insgesamt 16 Millionen Euro für die Modernisierung der Bestandsgebäude sowie die Sanierung neuer Räumlichkeiten aufgebracht.

90 uvex sports Mitarbeiter und 40 aus dem IT-Bereich arbeiten nun in dem für rund 4,4 Millionen Euro umfangreich sanierten „Kleeblatt Center“ auf 4500 Quadratmetern Verwaltungsfläche; zusätzlich gibt es 1400 Quadratmeter Prüfräume und Lagerflächen. Insgesamt sind jetzt 640 uvex-Mitarbeiter auf der Hard vereint. Bei der offiziellen Einweihung der neuen Gebäude enthüllten Michael Winter, seine Schwester Gabriele Grau, ihr Mann Werner Grau sowie Senior-Chef Rainer Winter eine Statue in Form einer Stahl-Erdkugel, die künftig im Eingangsbereich stehen soll.

Dem Vermieter, Thomas Sommer von der gleichnamigen privaten Vermögensverwaltung, überreichte Michael Winter einen Helm sowie einen Gutschein für eine Bobfahrt als symbolisches Geschenk für die „jahreszeitenübergreifende Zusammenarbeit“. Gerd Schönfelder, Paralympics-Sieger und Ski-Weltmeister, An­dre Lange, erfolgreichster Bobpilot bei olympischen Winterspielen, Olaf Ludwig, einer der erfolgreichsten deutschen Radrennfahrer der 1980er und 90er Jahre, sowie die Nachwuchs-Reiterin Alexan­dra Marowsky ließen es sich nicht nehmen, als erfolgreiche Träger der „Marke des Jahrhunderts“ zur Einweihung in die Kleeblattstadt zu kommen.

Oberbürgermeister Thomas Jung gratulierte ebenfalls und freute sich, dass ein Unternehmen „von solch einer Weltbedeutung und mit so einem großen sozialen Engagement“ Fürth die Treue hält.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche