Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
undefined


27.9.2017

Liebe Fürtherinnen, liebe Fürther,

der Einzelhandel in unserer Stadt hat schwierige Jahre hinter sich: Geschäftsaufgaben wie bei den Traditionshäusern Fiedler, Bätz oder das komplette City-Center haben die Einkaufsstadt Fürth schwer getroffen. Seit der Eröffnung der Neuen Mitte, des Hornschuch-Centers und jüngst des Carré Fürther Freiheit geht es spürbar aufwärts, wobei aber manche inhabergeführten Geschäfte, die keinen großen Konzern hinter sich wissen, nach wie vor Probleme haben. Nicht zuletzt natürlich auch wegen des veränderten Kaufverhaltens in Zeiten eines unerschöpflichen Internetangebots.

Die neuesten Zahlen der Einzelhandelsforscher cima bestätigen Fürth jedoch Zugewinne in fast allen Bereichen. Betrachtet wurde der Zeitraum der vergangenen zehn Jahre: Dabei schlagen bei uns allein 13 Prozent mehr Einwohner als in den Nachbarstädten Erlangen und Nürnberg zu Buche. Besonders erfreulich ist auch der Zentralitätszugewinn. Das heißt, dass die Attraktivität der Stadt für das Umland um sieben Prozent gestiegen ist, während sie in Erlangen um fünf und in Nürnberg um sechs Prozent gesunken ist. Einzig bei der Kaufkraft haben wir in Fürth zwei Prozent verloren, liegen aber im Vergleich zu Nürnberg (103 Prozent) mit 104 Prozent immer noch an der Spitze.

Für die entscheidende Zahl halte ich jedoch den Zuwachs im Umsatz beim Einzelhandel: Dieser stieg in der Kleeblattstadt um eindrucksvolle 29 Prozent von 727 auf 939 Millionen Euro (Erlangen: 13 Prozent; Nürnberg neun Prozent). Damit sind wir mit Abstand die dynamischste Stadt in ganz Nordbayern. Für die Zukunft erhoffe ich mir zudem weitere Impulse durch die Sanierung des früheren Commerzbank-Gebäudes, den neuen Wochenmarkt und ein wiederbelebtes City-Center.

Wenn Sie sich nun selbst ein aktuelles Bild vom Fürther Einzelhandel machen möchten, dann bieten sich die beiden verkaufsoffenen Sonntage während der Michaelis-Kirchweih geradezu an. Bummeln Sie – am besten von der Altstadt mit ihren kleinen, feinen Läden aus – durch Fürth und genießen Sie den guten Service, die vielfältigen Angebote und die angenehme Atmosphäre.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei!

Ihr
Dr. Thomas Jung



Wenn Sie mit Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung in Kontakt treten möchten, schreiben Sie bitte einen Brief an:

Stadt Fürth
Bürgermeister- und Presseamt
Stichwort: Leserbrief
90744 Fürth

zurZurück VersendenversendenDruckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche