Hinweise zum Datenschutz in den Fachdienststellen



Stadtmuseum

Datenschutzerklärung Stadtmuseum

Hinweise zum Datenschutz nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

1. verantwortlich für die Datenerhebung ist die Stadt Fürth, Stadtarchiv und Museen. Die Kontaktadresse lautet:

Stadt Fürth
Stadtmuseum Fürth
Ottostr. 2
90762 Fürth
Tel.: 0911/974-3701
E-Mail: info.stadtmuseum@fuerth.de 
 

2. Der zuständige Datenschutzbeauftragte ist der Datenschutzbeauftragte der Verwaltungsbehörde Stadt Fürth. Die Kontaktadresse lautet:

Stadt Fürth
Datenschutzbeauftragter
Königstr. 86
90762 Fürth
Tel.: 0911/974-0
E-Mail: dsb@fuerth.de

 

3. Ihre Daten werden für folgende Zwecke erhoben:
  • zur Speicherung der persönlichen Verbindung zum Stadtmuseum in einer Datenbank des Museums zum Zweck der Nachvollziehbarkeit (zum Beispiel Datenbank Faust, wer welche Objekte erfasst hat)
  • für Terminbuchungen von museumspädagogischen Angeboten (z.B. Führungen)
  • für die Abwicklung der Vermietung des Museumscafés und des Multifunktionsraume

4. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO sowie auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c) DSGVO in Verbindung mit Art. 19 des Landesstraf- und Verordnungsgesetzes.

 
5. Ihre personenbezogenen Daten werden übermittelt an:
  • Dienststellen der Stadt Fürth (z.B. Stadtkasse, Kämmerei), bezüglich Einbuchung einer evtl. Rechnungsstellung, Ausstellung von Bescheinigungen (zum Beispiel Spenden) und soweit diese bei bestimmten gewerblichen Tätigkeiten die Daten zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben benötigen
  • Stellen, bei denen im Rahmen eines erforderlichen Erlaubnisverfahrens Zuverlässigkeitsanfragen gestellt werden müssen (Amtsgerichte, Bundeszentralregister, Industrie- und Handelskammern, Finanzbehörden, Polizeibehörden, Gemeinden und Kreisverwaltungsbehörden, Gesundheitsamt).
 
6. Ihre Daten werden nach der Erhebung bei der Stadt Fürth so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für die Bearbeitung und Dokumentation Ihres Antrages erforderlich ist.
 
7. Nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
  • Sie haben das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.
 
8. Wenn Sie Ihre Daten nicht angeben, kann die Bearbeitung der Aufgaben für die unter Punkt 3. genannten Zwecke nicht erfolgen.
Copyright: © Stadt Fürth 2021
morelink: https://www.fuerth.de/desktopdefault.aspx/tabid-1275/2161_read-33155/