Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
17.10.2013 - Verkehr

Neue Fahrradschilder

An Straßen kennt sie jeder: die gelben und weißen Ortstafeln, die den Autofahrern zeigen, in welche Stadt sie gerade kommen oder welchen Ort sie gerade verlassen.

Die neuen Ortsschilder heißen Radfahrer in Fürth willkommen. Foto: Gaßner

Die neuen Ortsschilder heißen Radfahrer in Fürth willkommen. Foto: Gaßner

Damit auch die Radfahrer und Fußgänger auf wichtigen Wegen abseits von Straßen darüber Bescheid wissen, sollen alle solchen Fürther Ortseingänge künftig ebenfalls mit Schildern ausgestattet werden.

Die erste Tafel montierte dieser Tage ein Mitarbeiter des Tiefbauamtes am stark frequentierten „Grenzübergang“ in den Pegnitzauen zwischen Nürnberg und Fürth montiert. Dort überqueren drei überregionale Radrouten die Stadtgrenze: der „RegnitzRadweg“ (Bamberg – Nürnberg), die Bundesradroute D11 (Rostock – Salzburg) sowie der Pan-Europa-Radweg (Prag – Paris). Vor allem aber wird der Weg von den Erholungssuchenden und Pendlern der Nachbarstädte genutzt.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche