Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
22.10.2013 - Soziales & Gesundheit

"Nette Toilette" auf der Hard

Ein "dringender Wunsch der Bewohner auf der Hardhöhe" sei es gewesen, so Bürgermeister Markus Braun, eine sogenannte "Nette Toilette" auch in ihrem Stadtteil zu haben. Bislang gab es die Anfang 2011 vom Seniorenrat in Fürth gestartete Aktion, bei der in vielen deutschen Städten Händler und Gastronomen eine WC-Nutzung ermöglichen, nur in der Innenstadt.

Die erste Nette Toilette gibt es nun auch auf der Hardhöhe, der entsprechende Aufkleber prangt an der Eingangstür der Vobü. Sabine Rentzsch (Vobü), Karin Hackbarth-Herrmann (Innenstadt-Beauftragte), Alfons Kirchner, Elke Efstratiou (beide Seniorenrat), Bürgermeister Markus Braun, Christina Röschlein (Vobü) und Karl Heinz Bösl (Seniorenrat) (v. li.) freuten sich bei der offiziellen Eröffnung des stillen Örtchens.

Die erste "Nette Toilette" gibt es nun auch auf der Hardhöhe, der entsprechende Aufkleber prangt an der Eingangstür der Vobü. Sabine Rentzsch (Vobü), Karin Hackbarth-Herrmann (Innenstadt-Beauftragte), Alfons Kirchner, Elke Efstratiou (beide Seniorenrat), Bürgermeister Markus Braun, Christina Röschlein (Vobü) und Karl Heinz Bösl (Seniorenrat) (v. li.) freuten sich bei der offiziellen Eröffnung des "stillen Örtchens".

Nach intensiver Suche fand sich eine gute Lösung: Christina Röschlein von der Volksbücherei (Vobü) erklärte sich bereit, das stille Örtchen in der Zweigstelle Soldnerstraße 48 während der Öffnungszeiten für alle, die ein "dringendes Bedürfnis" haben, zu öffnen.

Der rote Aufkleber prangt nun an der Eingangstür der Vobü. Die Besonderheit: Die Toilette ist nicht nur in direkter Nähe zur U-Bahn-Station, sondern auch barrierefrei zu erreichen. "Das ist nicht nur für Rollstuhlfahrer und alte Menschen mit Gehwägen wichtig, sondern auch für Mütter und Väter mit Kinderwägen", betonte Alfons Kirchner, stellvertretender Vorsitzender des Seniorenrats. Bürgermeister Braun dankte dem Gremium für sein Engagement und der Volksbücherei für ihre Kooperation und hofft, dass sich "noch viele Unterstützer finden."

Auch Innenstadt-Beauftragte Karin Hackbarth-Herrmann appellierte: "Es wäre toll, wenn sich weitere Firmen und Einrichtungen beteiligen, auch eine Testphase ist möglich." Ein Info-Flyer mit allen Daten zu Orten und Ausstattung der "Netten Toiletten" soll schon bald neu aufgelegt werden. Interessierte können sich unter der bei der Innenstadtbeauftragten (Kontakt im rechten Bereich dieser Seite) melden.

 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche