Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
30.9.2011 - Bauprojekte

Attraktiver Wohnraum

Die Innenstadt mausert sich immer mehr zum attraktiven Wohnviertel: In unmittelbarer Nähe zur Uferpromenade ist nun der Startschuss für ein weiteres Bauvorhaben gefallen, das vor allem durch den außergewöhnlichen Standort, die optimale Verkehrsanbindung und die Nähe zu Kultur- und Freizeiteinrichtungen überzeugt.

Nach dem Wohnprojekt „Periandergarten“ in der Theaterstraße und der Casa Erhard in der Ludwig Erhard Straße errichtet die wohnfürth, eine Tochter der städtischen Wohnbaugesellschaft (WBG), mit den „Uferterrassen“ in der Weiherstraße 13 ihr drittes Neubauprojekt in der Innenstadt, das durch hochwertige Ausstattungsmerkmale und die Top-Lage  punktet. Denn die insgesamt 15 Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern zwischen 50 und 125 Quadratmetern sind unter anderem mit Fußbodenheizung ausgestattet, verfügen über einen Balkon oder Terrasse und bieten höchsten Komfort. Geringe Nebenkosten verspricht sich der Bauträger dank Solarthermie und eine geregelte Lüftungsanlage garantiert beste Raumlufthygiene. Weiterer Pluspunkt: alle Wohnungen sind barrierefrei konzipiert und darüber hinaus bietet eine der beiden Erdgeschoss-Wohnungen auch Rollstuhlfahrern ausreichend Platz und Bewegungsfreiheit.

Uferterrassen398

WBG-Geschäftsführer Hans Partheimüller, Architekt Dieter Karl Ludwig, wohnfürth-Geschäftsführer Rolf Perlhofer und OB Thomas Jung (v.li.) beim offiziellen Verkaufsstart. Foto: Birgit Gaßner

Im Moment lässt nur eine Bautafel erahnen, wo das neue Vorzeigeobjekt entstehen soll, denn der Baubeginn ist laut Rolf Perlhofer, Geschäftsführer der wohnfürth, für das Frühjahr 2012 angesetzt. Innerhalb eines Jahres sollen dann die von Architekt Dieter Karl Ludwig geplanten „Uferterrassen“ bezugsfertig sein und damit eine „weitere Schmuddelecke in der Innenstadt hochwertig genutzt werden“, so Oberbürgermeister Thomas Jung bei einem Vor-Ort Termin zum offiziellen Verkaufsstart.

Dass die Nachfrage nach hochwertigen Wohnraum in der Innenstadt ungebrochen ist, bestätigen der Bauträger und auch der Vertriebspartner Sparkasse Fürth. Für 50 Prozent der Wohnungen gibt es bereits Interessenten. Nicht überraschend, denn bei den „Uferterrassen“ stimmen nicht nur Lage und Wohnkomfort, sondern auch der Quadratmeterpreis von 2700 Euro.

 

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
ImpressumAllg. DatenschutzinfoDatenschutz i. d. Fachbereichen
2021© Stadt Fürth
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche